Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota mit zwei „TopPerformern 2017“ im Flottenmarkt

Doppelsieg im Rahmen des „Autoflotte FuhrparkMonitors“

 23A3112js
  • Fachmagazin kürt die erfolgreichsten Firmenfahrzeuge in 17 Kategorien
  • Toyota Aygo ist beliebtestes „City Car“
  • Kompakt-Van Verso bei Fuhrparkmanagern ebenso gefragt

Köln. Toyota bleibt ein „TopPerformer“ im Flottengeschäft: Im aktuellen „FuhrparkMonitor“ des Fachmagazins „Autoflotte“ fährt der japanische Automobilhersteller gleich zwei Klassensiege ein. Der kleine Toyota Aygo (Verbrauch kombiniert: 4,2-4,1 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 97-95 g/km) ist demnach das bei Fuhrparkmanagern beliebteste „City Car“, bei den Vans entscheidet der Verso (Verbrauch kombiniert: 6,8-4,5 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 158-119 g/km) die Kategorie für sich.

Im Rahmen ihres „Autoflotte FuhrparkMonitors“ hat die Zeitschrift in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die „TopPerformer“ gekürt. Basierend auf den Daten den Branchendienstleisters Dataforce, wurden die beliebtesten Flottenfahrzeuge und -marken Deutschlands in 17 Kategorien ermittelt. Berücksichtigt wurden dabei unter anderem die Neuzulassungs- und Marktzahlen von Flotten, die aus mindestens drei Fahrzeugen bestehen. Sie dienen als objektiver Gradmesser für den Erfolg eines jeden Modells.

In der insbesondere bei Pflegediensten beliebten Klasse der „City Cars“ gewinnt der Toyota Aygo. Der wendige Kleinwagen mit dem charakteristischen X auf der Frontpartie gehört bereits seit seinem Marktstart im Jahr 2004 zu den beliebtesten Modellen im A-Segment – egal, ob bei Privat- oder Firmenkunden. Mit dem Toyota Verso sichert sich der japanische Automobilhersteller einen weiteren Klassensieg bei den „Vans“: Das mit bis zu sieben Sitzen erhältliche Raumwunder ist ebenfalls ein „TopPerformer 2017“.

Download | 19,39 MB