Uhr

Toyota macht Taxifahren umweltfreundlich

Einsatz für erstes Kölner Hybrid-Taxi

Unternehmen
Toyota macht Taxifahren umweltfreundlich
Toyota macht Taxifahren umweltfreundlich
Köln. Toyota Deutschland GmbH, das Kölner Toyota-Autohaus Mitterer und die Kölner Taxiruf eG haben sich entschlossen, zusammenzuarbeiten: Ab sofort wird in Köln ein umweltfreundlicher Toyota Prius mit Hybridantrieb als Taxi im Einsatz sein

Der fortschrittliche Toyota Prius, einziges in Deutschland erhältliches Hybridfahrzeug, arbeitet umweltfreundlich mit einem Benzin- und Elektromotor. Dieses besonders für Einsätze in der Stadt geeignete Antriebskonzept ermöglicht einen geringen Kraftstoffverbrauch von durchschnittlich 5,1 Litern und deutlich reduzierte Emissionen.

Der Sprecher des Vorstands der Taxiruf eG Bernd Schößler begrüßt die Kooperation, „die es den Mitgliedern der Taxiruf eG ermöglicht, ein innovatives Fahrzeug kennenzulernen und es im rauen Taxi-Alltag zu testen“. Der Toyota Prius, von dem weltweit bereits mehr als 120.000 Einheiten verkauft wurden, wird der Kölner Taxigenossenschaft im Rahmen einer Testphase bis September 2003 zur Verfügung stehen.