Uhr

Toyota Kart Cup 2004

Mehr Adrenalin für alle Motorsportfans

Unternehmen
Köln. Mehr Adrenalin und mehr Kicks für Motorsportfans verspricht der Toyota Kart Cup 2004: Hobby-Rennfahrer und Kart-Begeisterte können sich bei einem der rund 700 Toyota-Händlerbetriebe oder im Internet auf www.toyota.de für die Teilnahme bewerben. Wer einen der begrenzten Plätze bekommt, kann für nur 15 Euro Startgebühr auf dem Rundkurs kräftig Gas geben.

Für den Kart Cup 2004 hat Toyota vier Termine vorgesehen: 11. Juli in Mannheim, 25. Juli in Essen, 15. August in München und 12. September in Berlin. Die Terminwahl ist kein Zufall, findet doch an diesen Tagen jeweils ein Formel 1-Rennen statt. Damit die Kart Cup-Teilnehmer ihrer Motorsportbegeisterung sowohl am Steuer ihres Karts als auch vor dem Fernseher nachgehen können, werden die F1-Rennen der Großen Preise von Großbritannien, Deutschland, Ungarn und Italien jeweils live im Großformat übertragen.

Vorher jedoch geht es ins eigene Qualifying, um dann teamweise gegen die Konkurrenz auf dem Kart-Kurs anzutreten. Neben professionellen Fahrerausrüstungen wie Rennanzug, Sturmhaube und Helm sorgt Toyota im Fahrerlager auch mit einem Buffet für das leibliche Wohl der Kartpiloten. Unterhaltung für die ganze Familie bietet das umfangreiche Rahmenprogramm. Die Siegerehrung und eine Abschlussparty mit eigenem Discjockey runden das Erlebnis Toyota Kart Cup 2004 ab.