Uhr

Toyota ist neuer Autosponsor der Kölner Haie

Zweijahresvertrag jetzt unterzeichnet

Unternehmen
Toyota ist neuer Autosponsor der Kölner Haie
Toyota ist neuer Autosponsor der Kölner Haie
Köln. Nun ist die Verbindung offiziell: Die Kölner Toyota Familie ist ab sofort Autopartner des deutschen Eiskockeymeisters KEC, der "Kölner Haie". Der Zweijahresvertrag mit Option auf eine Verlängerung wurde jetzt von den beteiligten Partnern unterzeichnet. Die Toyota-Autohäuser Yvel (Ehrenfeld, Zollstock), Karst (Höhenberg) und Mitterer (Porz) stellen Toyota-Modelle für die Spieler und Trainer zur Verfügung. An dem Engagement beteiligt sind außerdem die Toyota Deutschland GmbH sowie die Toyota Financial Services.

KEC-Geschäftsführer Thomas Eichin: "Wir freuen uns sehr über diese Kooperation mit einem sportbegeisterten Automobil-Partner. Wir haben es als besonders positiv empfunden, dass sich der Kontakt zwischen Toyota und uns im Frühjahr in einer Zeit entwickelt hat, als der sportliche Erfolg der zu Ende gegangenen Saison noch überhaupt nicht absehbar war."

Die Unterstützung des Kölner Eishockey Clubs ist für die ansässigen Toyota-Händler ein Ausdruck ihrer Sportbegeisterung und ihrer Verbundenheit mit den Menschen der Domstadt. "Der KEC ist ein Teil von Köln, genau wie unser Formel 1-Team. Unsere Händler freuen sich deshalb genau wie die gesamte Kölner Toyota-Familie über die gelungene Partnerschaft mit den Haien", so Dr. Dietrich Hartmann, General Manager Öffentlichkeitsarbeit bei Toyota Deutschland.

Der erste gemeinsame Auftritt nach der Saisoneröffnungs-Presse-konferenz am 5. August wird der KölnArena-Cup (23. - 25. August) sein.