Uhr

Toyota erneut Spitzenreiter bei J.D. Power Report

Überdurchschnittliche Kundenzufriedenheit auch in 2003

Unternehmen
Toyota erneut Spitzenreiter bei J.D. Power Report
Toyota erneut Spitzenreiter bei J.D. Power Report
Köln. Die zufriedensten Autofahrer Deutschlands fahren Toyota. Das belegt auch in diesem Jahr die J.D. Power and Associates Kundenzufriedenheits-Studie. Schon bei der ersten Untersuchung des international renommierten Marktforschungs-Instituts im vergangenen Jahr ließ Toyota den Wettbewerb klar hinter sich.

Mit 841 Punkten liegt Toyota in der diesjährigen Marken-Gesamtwertung weit vorn und übertrifft den Zufriedenheits-Durchschnitt von 781 Punkten um Längen. In ihrer aktuellen Ausgabe bestätigt die Zeitschrift „mot“: „Keine Marke erfüllt die Erwartungen ihrer Kunden so gut wie Toyota – und zwar durchgängig“. Der Gesamtsieger bei der Fahrzeug-Einzelwertung heißt Toyota Celica. Mit einem Zufriedenheitsindex von 85,8 Pro-zent fährt er einen klaren Sieg ein. Der Corolla, dessen Attraktivität durch eine Modellpflege nochmals gesteigert wurde, belegt den zweiten Platz, Avensis und Yaris teilen sich den dritten Platz. Mit dem RAV4 auf Rang sechs sind insgesamt fünf Toyota-Modelle unter den Top Ten.

In 16.808 ausgewerteten Fragebögen beziehen deutsche Autofahrer klar Stellung und verschaffen Toyota-Modellen in den folgenden Klassen Bestwertungen:

KleinwagenToyota Yaris mit 84,6%
KompaktklasseToyota Corolla mit 85,2%
MittelklasseToyota Avensis mit 84,6%
GeländewagenToyota RAV4 mit 82,6%
SportwagenToyota Celica 85,8%