Uhr

Toyota ermittelt den besten Serviceberater

Sieger vertritt Deutschland beim Europa-Finale

Unternehmen
Köln. Der beste Serviceberater 2005 der deutschen Toyota-Handelsorganisation heißt Achim Großmann. Der 37-jährige vom Autohaus Braun in Nagold ist Sieger des bundesweiten Toyota-Wettbewerbs, der im Trainingscenter von Toyota Deutschland in Köln ausgetragen wurde. Achim Großmann wird Deutschland beim europäischen Serviceberater-Wettbewerb von Toyota am 4. November in Brüssel vertreten.

326 von insgesamt 797 Toyota Serviceberatern in Deutschland haben sich in diesem Jahr an dem Wettbewerb beteiligt. Dies entspricht einer Teilnehmerquote von 44 Prozent, der höchsten seit Bestehen des Wettbewerbs. Die zehn besten Teilnehmer wurden zur Endausscheidung nach Köln eingeladen, wo sie unter den kritischen Augen einer Fachjury einen ganzen Tag lang theoretische und praktische Prüfungen an neun Stationen durchlaufen mußten. Dabei ging es von der Direktannahme an einem Fahrzeug über die Werkstattplanung bis hin zu einem Rollenspiel zur Einwandbehandlung jeweils um realistische Aufgaben aus dem vielfältigen Arbeitsalltag des Serviceberaters.

Alle zehn Teilnehmer wurden bei einem feierlichen Abendessen von Toyota Deutschland Präsident Yoichi Tomihara, Geschäftsführer Lothar Feuser sowie Yoshiki Matsunami, Vizepräsident After Sales bei Toyota Motor Marketing Europe, geehrt. Alle Teilnehmer erhielten Sachpreise, darüber hinaus hat der Sieger eine Japan-Reise zum dortigen Finale des Serviceberaterwettbewerbs gewonnen.