Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Deutschland Stiftung vergibt Fördergelder

10.000 Euro für gemeinnützige und umweltpädagogische Projekte

IMG_9614.jpg
  • Stiftung unterstützt drei Kölner Projekte mit 10.000 Euro
  • Seit 1994 wurden ca. 75 Projekte aus dem In- und Ausland gefördert
  • Toyota Mitarbeiter sind in die Projektauswahl eingebunden
Köln. Insgesamt 10.000 Euro hat die Toyota Deutschland Stiftung in diesem Jahr an wohltätige Einrichtungen sowie ein Projekt zur Natur- und Umwelterziehung ausgeschüttet. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Masaki Hosoe, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung und Chairman von Toyota Deutschland, die symbolischen Schecks an die in diesem Jahr begünstigten Organisationen. Masaki Hosoe dankte den Vertretern der Organisationen für ihren wichtigen Einsatz: „Auch wenn Ihre Projekte sehr unterschiedlich sind – eins haben sie gemeinsam: Sie zeigen, wie wichtig es ist, hinzuschauen, mitzufühlen und sich aktiv um das Wohl anderer zu kümmern.“

Die Fördergelder gehen in diesem Jahr an folgende Projekte:
- Kalker Kindermittagstisch e. V. (3.000 Euro): Bietet Kindern und Jugendlichen gratis ein warmes Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitaktivitäten an
- Kölner Flüchtlingsrat e. V. (2.500 Euro): Organisiert einen kostenlosen Deutschkurs für Flüchtlinge
- Finkens Garten (4.500 Euro): Veranstaltet Ferienwochen für Kinder aus Kölner Brennpunkt-Einrichtungen

Mit 4.500 Euro unterstützt die Stiftung zum dritten Mal den Naturerlebnisgarten „Finkens Garten“ in Köln-Rodenkirchen. In dieser Anlage der Stadt Köln können Kinder die Natur unter pädagogischer Anleitung entdecken und erleben. Es ist das einzige Projekt, das vom Stiftungsvorstand ausgewählt wurde. „Wir sehen darin eine Möglichkeit, neben dem sozialem Engagement auch die Themen Umwelt und Umweltbildung stärker zu fördern“, sagt Anke Temming, Vorstandsvorsitzende der Stiftung und General Manager Finanzen und Controlling.

Die Auswahl der weiteren Projekte übernahmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Toyota Deutschland. Sie schlugen die Initiativen vor und entschieden per Abstimmung, welche von ihnen gefördert werden. Die aktive Einbindung der Belegschaft hat seit 2005 Tradition.

Die Toyota Deutschland Stiftung feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Bis heute hat sie mehr als 560.000 Euro an rund 75 Projekte gespendet. Ihr Leitbild ist – wie auch das der übrigen elf Toyota Stiftungen weltweit – gesellschaftliche Verantwortung zu leben und den Gemeinsinn zu fördern.
Download | 3,17 MB