Uhr

Toyota Deutschland Partner des ProSieben Wissenspreises 2004

Hauptgewinn ist das innovative Hybrid-Auto Prius

Unternehmen
Toyota Deutschland Partner des ProSieben Wissenspreises 2004
Toyota Deutschland Partner des ProSieben Wissenspreises 2004
Toyota Deutschland engagiert sich als exklusiver Marken- und Produktpartner beim "ProSieben Wissenspreis 2004". Neben "Lifestyle" und "Kommunikation" ist das dritte Thema des diesjährigen Preises "Mobilität". Ein Thema, mit dem sich Toyota bestens auskennt.

Die jungen Erfinder sind aufgefordert, praktische Lösungen zu präsentieren, die den Alltag erleichtern, verschönern, verbessern. Die Mobilität der Zukunft hat bei Toyota schon heute einen Namen: Prius. Er ist das erste serienmäßige Hybridfahrzeug der Welt, das weltweit bereits mehr als 150.000 Mal verkauft wurde und von dem ab Ende Januar eine komplette Neuauflage in den Toyota-Autohäusern stehen wird. Es ist extrem emissions- und verbrauchsgünstig und wartet mit einer ganzen Fülle technologischer Innovationen auf, die das Fahren in Zukunft noch komfortabler machen. "Die Einführung des neuen Prius in Deutschland ist für uns einer der wesentlichen Gründe, den beinahe zeitgleich ausgeschriebenen ProSieben Wissenspreis 2004 zu unterstützen", so Toyota Deutschland Geschäftsführer Markus Schrick. "Unser Unternehmen ist getragen von der Überzeugung, durch technologische Innovationen einen weltweiten Beitrag für mehr Wohlstand im 21. Jahrhundert leisten zu können. Hierfür haben wir uns hohe Ziele bei Umweltschutz, Recycling und nachhaltiger Entwicklung gesetzt." Die breite Einführung alternativer Antriebe zählt hierzu. "Es ist nur selbstverständlich", so der Manager weiter, "dass wir junge Menschen in ihrer eigenen zukunftsorientierten Kreativität unterstützen wollen."

Toyota Deutschland stiftet die drei Hauptgewinne des "ProSieben-Wissenspreises 2004". Diese sind ein Ausbildungs-Fonds in Höhe von 20.000 Euro, ein Formel-1-Wochenende und ein nagelneuer Toyota Prius.