Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Deutschland hat ein Herz für kranke Kinder

Das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße bekam einen Yaris

Toyota Logo
Die Toyota Deutschland GmbH hat dem Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße einen Toyota Yaris gespendet. Vizepräsident Markus Schrick und Jürgen Stolze, General Manager PR & Presse der Toyota Deutschland GmbH, übergaben das Fahrzeug an Prof. Dr. Michael Weiß, Ärztlicher Direktor des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße und Thomas Gemein, Vorsitzender des Fördervereins Kinderkrankenhaus.

Zur optimalen Betreuung von herzkranken Kindern in Köln und Umgebung wird der Yaris vom Kinderkrankenhaus dringend benötigt. Der Yaris ermöglicht beispielsweise den Transport der Kinderkardiologen zu Konsiliaruntersuchungen im Perinatalzentrum Holweide, vorgeburtliche konsiliarische Beratungen sowie auswärtige kinderkardiologische Sprechstunden. Der Toyota Yaris fungiert als Transportmittel für die Ärzte und hilft dabei, das vielseitige medizinische Angebot der Kinderkardiologen zu ermöglichen.

Neben dieser Spende ist Toyota Deutschland als langjähriger Schirmherr des Köln Balls bereits seit vielen Jahren mit dem Kinderkrankenhaus verbunden. Der Erlös des Köln Balls kommt seit geraumer Zeit dem Krankenhaus zugute.
Download | 21,38 kB