Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Deutschland für die Ausbildung zum Geprüften Automobil-Serviceberater zertifiziert

Qualifizierung sichert das hohe Verkaufs- und Beratungsniveau der Serviceberater

v.l.n.r.: Katrin Schilliger (Agentur Artop), Uwe Behrens (VW), Birgit Behrens (ZDK), Frank Wielpütz (Toyota), Andreas Conrad (Renault), Mark Dallmann (Agentur promotor)
  • Gründliche Überarbeitung des gesamten Ausbildungsverfahrens
  • Bereits mehr als 800 Qualifizierungen bei Toyota Deutschland durchgeführt
Köln. Der Bereich Händlertraining bei Toyota Deutschland ist erneut für die Ausbildung zum Geprüften Automobil-Serviceberater zertifiziert worden. Überreicht wurde die Urkunde durch den Zertifizierungskreis, der sich aus Vertretern von VDA, VDIK und ZDK zusammensetzt. Damit ist der Automobilimporteur berechtigt, die Qualifikationsmaßnahme für die Serviceberater in den Händlerbetrieben durchzuführen.

Rund ein halbes Jahr hat Toyota Händlertraining sein gesamtes Ausbildungsverfahren und alle Inhalte grundlegend überarbeitet. So wurden z.B. Trainerleitfäden, Unterlagen sowie das vorgeschriebene Personal-Auswahlverfahren auf aktuelle Anforderungen angepasst und neue Angebote wie zum Beispiel ein Kundenbeziehungs-Management-Seminar aufgenommen. Auch die Integration von E-Learnings wird den Ausbildungsgang künftig optimieren.

Die Serviceberater-Ausbildung, die eine große Akzeptanz im Toyota Handel genießt, stellt eine hohe Beratungs- und Verkaufsqualität im Handel sicher. Toyota verpflichtet jeden Händler, mindestens einen zertifizierten Automobil-Serviceberater zu beschäftigen. Seit der Erstzertifizierung im Jahr 2001 hat die Trainingsabteilung über 800 Geprüfte Automobil-Serviceberater ausgebildet.

Der Geprüfte Automobil-Serviceberater ist ein Projekt von deutschen
Automobilherstellern, Kfz-Importeuren, Serviceanbietern und des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe. Als Gründungsmitglied hat Toyota Deutschland die Entwicklung von Anfang an begleitet. Ziel des Projekts ist, einheitliche Standards u.a. für Ausbildung und Prüfung festzulegen sowie Automobilverkäufer und Serviceberater gleichzustellen. Die Zertifizierung der Ausbilder muss nach maximal fünf Jahren erneuert werden.
Download | 2,07 MB