Uhr

Toyota Corolla und Icelandair

Mit 850 Stundenkilometern über den Atlantik

Unternehmen
Toyota Corolla und Icelandair
Toyota Corolla und Icelandair
Köln. Aus dem Fenster des neuen Corolla schauen, sich zurücklehnen und mit 850 Stundenkilometern über den Atlantik fliegen: Eine Kooperation von Icelandair und Toyota macht es möglich. Die Flotte der Boeing 757, versehen mit überdimensionalen Corolla-Seitenansichten, macht die neueste Generation des Millionen-Sellers von Toyota zum schnellsten Serienauto der Welt.

Unter dem Motto „Abheben mit dem neuen Corolla“ fliegen die Passagierflugzeuge der Icelandair von Reykjavik neben New York, Boston und Washington D.C. auch zahlreiche Ziele in Europa an.

Toyota hat in Island einen Marktanteil von 25 Prozent. Fünf der sechs meistverkauften Fahrzeuge auf der Insel im Nordatlantik waren Toyota-Modelle.