Uhr

Toyota baut gemeinsam mit FAW vier Modelle in China

Vereinbarung wurde jetzt in Tokio unterzeichnet

Unternehmen
Toyota baut gemeinsam mit FAW vier Modelle in China
Toyota baut gemeinsam mit FAW vier Modelle in China
Tokio. Die China FAW Group Corporation (FAW) und die Toyota Motor Corporation (TMC) haben jetzt in Tokio eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet, in der festgelegt ist, welche Modelle man gemeinsam in China produzieren will. Bereits am 29. August 2002 hatten beide Parteien in Peking bekanntgegeben, eine langfristige strategische Zusammenarbeit zur Fahrzeugproduktion aufbauen zu wollen. Bis 2010 wollen FAW und TMC in China gemeinsam zwischen 300.000 und 400.000 Toyota-Modelle aus verschiedenen Segmenten bauen und vertreiben.

Die Modell-Entscheidung fiel auf den Toyota Crown, den Corolla, den Land Cruiser und den Land Cruiser Prado. Der Crown, ein in Japan vertriebenes Fahrzeug aus dem Premium-Segment, soll ab 2005 in einer Stückzahl von zunächst 50.000 in einem neuen Werk von Tianjin Toyota Motor Co. Ltd. gebaut werden. Vom Corolla sollen ab 2004 auf den bestehenden Bändern von Tianjin Toyota Motor Co. zunächst 30.000 Stück jährlich produziert werden. Schon Ende diesen Jahres startet die Produktion des Land Cruiser und des Land Cruiser Prado in einer Stückzahl von eingangs 15.000 im Chang Chun Werk der China FAW Group Corporation bzw. bei Sichuan Toyota Motor Co. Ltd.