Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota auf der 40. Tokyo Motor Show

Mensch und Natur in Harmonie

Konzeptfahrzeug Hi-CT
"Harmonisches Fahren - Eine neue Zukunft für Mensch und Planet": Mit insgesamt acht Konzeptstudien und zahlreichen Serienmodellen widmet die Toyota Motor Corporation (TMC) ihren Messeauftritt auf der 40. Tokyo Motor Show ganz der umweltschonenden Mobilität von Morgen. Damit setzt das japanische Unternehmen seine lange Tradition fort und präsentiert anhand zahlreicher Konzeptfahrzeuge innovative Technologien und neue Möglichkeiten im Automobilbau. Toyota will in diesem Jahr zudem Anregungen geben, wie die Mobilität der Zukunft aussehen könnte. Ein Exponat zum Beispiel definiert die Umweltverträglichkeit vollkommen neu und ein weiteres schreibt die Regeln im Automobildesign um, indem es ein extrem effizientes Fahrzeug-Packaging präsentiert. Die TMC will auf der Tokyo Motor Show beweisen, dass das Streben nach faszinierenden Automobilen, die Fahrspaß und Alltagsvergnügen bereiten, in Einklang zu bringen ist mit ökologisch nachhaltiger Mobilität - damit ein harmonisches Zusammenleben der Menschen mit der Natur Wirklichkeit wird.

Toyota Konzeptfahrzeuge auf der 40. Toyko Motor Show:

1. 1/X - eine Neudefinition der Umweltverträglichkeit
2. RiN - ein neuer Fokus auf das Wohlbefinden
3. i-REAL - Weiterentwicklung der individuellen Mobilität
4. Konzeptstudie iQ+ - einzigartiges Fahrzeug-Packaging
5. Hi-CT ("hi ride city truck") - ungewöhnliches Stadtauto
6. FT-MV ("future Toyota minivan") - Minivan erster Klasse
7. CROWN HYRBID CONCEPT - Oberklasse-Limousine mit Hybridantrieb
8. FT-HS ("future Toyota hybrid sports") - eine neue Generation eines Hybrid-Sportwagens
Download | 68,88 MB