Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Studentenprojekt zugunsten von "Plant for the Planet"

"It's treetime"-Party lässt 1.500 neue Bäume wachsen

Logo "Plant for the Planet"
Köln. 1.500 Bäume zugunsten der Schülerinitiative "Plant for the Planet" sind das stolze Ergebnis einer von Studenten organisierten Party unter dem Motto "It’s treetime". Angehende Sport- und Eventmanager hatten den Event im Rahmen ihres 3. Semesters an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) geplant und freuten sich über 500 Gäste im Club "Deja Vu" im Kölner Mediapark.

Durch die Spende jedes einzelnen Gastes und die Unterstützung von Toyota Deutschland, dem Hauptsponsor von "Plant for the Planet", sowie Gaffel Kölsch werden nun 1.500 Bäume für den Klimaschutz gepflanzt. An einem Informationsstand von Toyota Deutschland konnten sich die Studenten ausführlich über die Aktivitäten bei "Plant for the Planet" informieren.

Die Schülerinitiative "Plant for the Planet", vor zwei Jahren von dem damals neunjährigen Felix Finkbeiner gegründet, hat inzwischen in ganz Deutschland mehr als 400.000 Bäume für den Klimaschutz gepflanzt oder von Förderern fest zugesagt bekommen. Ziel ist es, in Deutschland bis Ende 2009 insgesamt eine Million Bäume zu pflanzen. Seine Initiative wird aktiv vom Automobilkonzern Toyota unterstützt, der sich seit Jahren weltweit in Aufforstungsprojekten engagiert.

Download | 63,51 kB