Uhr

Silvretta Classic Rallye Montafon 2002

Heiner Lauterbach fährt im legendären Toyota GT2000

Unternehmen
Silvretta Classic Rallye Montafon 2002
Silvretta Classic Rallye Montafon 2002
Nach seinem Aufsehen erregenden Debut im vergangenen Jahr startet der Toyota-Klassiker GT 2000 am 4. Juli zum zweiten Mal beim Oldtimer-Großereignis "Silvretta Classic Rallye Montafon", die vom 4. bis 7. Juli gemeinsam von "Motor Klassik", "auto motor und sport" sowie der Region Montafon ausgerichtet wird.

Nur 351 Exemplare wurden vom GT 2000 gebaut, der seine Berühmtheit durch die Hauptrolle im James Bond-Klassiker "Man lebt nur zweimal" von 1967 erlangte. Es folgten diverse Geschwindigkeitsrekorde. So brachte es der GT 2000 seinerzeit 72 Stunden am Stück auf ein Durchschnittstempo von 206 Stundenkilometer. Heute finden sich die letzten Exemplare der Sportwagen-Legede in gut behüteten Garagen privater Autoliebhaber und diversen Museen, wie etwa dem ersten Toyota-Museum in Deutschland in Hartkirchen bei Passau.

Das Exemplar, das an diesem Wochenende in Vorarlberg unterwegs ist, ist im Besitz von Toyota Deutschland und wird drei Tage lang vom Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Dr. Dietrich Hartmann, gelenkt. Einen Tag gibt er allerdings das Volant aus der Hand: Am Samstag, 6. Juli, startet der Schauspieler Heiner Lauterbach pünktlich um 9.01 Uhr von Partenen aus zur Montafon Etappe.