Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Produktion des Toyota Yaris für den Export nach Nordamerika gestartet

Weitere Stärkung des Fertigungsstandortes Valenciennes

Der neue Yaris Hybrid
  • 25.000 Einheiten pro Jahr für die USA, Kanada und Puerto Rico
  • Zehn Millionen Euro Investition in das französische Werk
  • Erstes europäisches Toyota Modell für Nordamerika
Köln. Im französischen Valenciennes hat Toyota die Fertigung des Yaris für den Export nach Nordamerika aufgenommen. Toyota wird in seinem französischen Werk pro Jahr rund 25.000 Einheiten des Kleinwagens produzieren, die in die USA sowie nach Kanada und Puerto Rico geliefert werden. Es ist das erste in Europa gebaute Toyota Modell, das nach Nordamerika exportiert wird.

Um den Yaris an die spezifischen Erfordernisse der neuen Märkte anzupassen, hat Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) rund zehn Millionen Euro in den Standort in Nordfrankreich investiert. Damit wird der in Valenciennes gebaute Yaris künftig weltweit in mehr als 40 Ländern verkauft.

„Wir sind stolz auf diese Anerkennung innerhalb der Toyota Organisation und freuen uns auf die neue Möglichkeit, die Position von TMMF als wichtiges Exportunternehmen in Frankreich zu stärken“, sagte Makoto Sano, Präsident von TMMF, bei der feierlichen Zeremonie zum Start der Produktion. Didier Leroy, Präsident und CEO Toyota Motor Europe, ergänzte: „Die neuen Exportmärkte sind ein weiterer Beleg für die erfolgreiche Toyota Produktion in Frankreich. Die hochqualifizierten und qualitätsorientierten Mitarbeiter, die komplexe Produktionsprozesse bewältigen können, sowie das starke Logistik- und Zulieferernetzwerk bilden die tragenden Säulen des Erfolgs. Um den Wettbewerbsvorteil von TMMF zu bewahren, müssen alle beteiligten Partner weiterhin eng zusammenarbeiten.“

Der Toyota Yaris ist das erste in Frankreich gebaute Fahrzeug überhaupt, dessen französischer Ursprung mit dem neuen Label „French Origin Guaranteed“ zertifiziert wurde. Dieses Zertifikat hilft Kunden dabei, Produkte zu identifizieren, deren Wertschöpfung zu mehr als 50 Prozent in Frankreich stattfindet. Damit dürfte dem Yaris vor allem in der kanadischen Provinz Quebec, die überwiegend französischsprachig ist und 65 Prozent aller Fahrzeugverkäufe des Landes stellt, ein herzliches Willkommen sicher sein.

Die aktuelle dritte Generation des Toyota Yaris wurde im Sommer 2011 in Europa eingeführt. Im Juni 2012 erweiterte der japanische Hersteller das Modellangebot um den Yaris Hybrid, den ersten Kleinwagen mit Vollhybridantrieb auf dem europäischen Markt. Insbesondere dank der Hybridversion ist der europäische Absatz des Yaris 2012 gegenüber dem Vorjahr trotz des allgemein schrumpfenden B-Segments um 27 Prozent gewachsen. Insgesamt verkaufte Toyota 2012 in Europa 182.841 Einheiten des Yaris; der Kleinwagen stellte damit knapp 22 Prozent des gesamten Absatzes der Marke.
Download | 7,55 MB