Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Positives erstes Quartal für Toyota in Europa

Hybridfahrzeuge machen elf Prozent der Verkäufe aus

Toyota Logo
  • Erstes Quartal 2011 liegt über Plan
  • Marktanteil in Europa stieg auf 4,71 Prozent an
  • Verkaufszahlen in Deutschland ebenfalls positiv
Brüssel. Toyota Motor Europe (TME) hat in Europa im ersten Quartal 2011 233.336 Fahrzeuge abgesetzt, was einem Marktanteil von 4,71 Prozent entspricht. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Verkaufszahlen um 13 Prozent und liegen damit deutlich über Plan. 10.254 Einheiten entfielen davon auf die Marke Lexus, 43 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die europaweit meistverkauften Modelle waren Yaris, Auris und Aygo, aber auch die Hybridfahrzeuge erfreuen sich weiter wachsender Beliebtheit und machten im ersten Quartal elf Prozent der Verkäufe aus, was einem Anstieg von 28 Prozent entspricht.

Miguel Fonseca, TME Vice President Sales: "Toyota konnte vom positiven Trend im europäischen PKW-Markt profitieren. Ebenso wurden unsere neuen Modelle Verso-S und Lexus CT 200h von den Kunden sehr positiv aufgenommen." Zur Lage in Japan sagte er: "In dieser schweren Zeit sind die Gedanken und Gebete aller europäischen Toyota-Mitarbeiter bei den Menschen in Japan. Weltweit wurden bei Toyota zahlreiche Initiativen gestartet, um die Hilfsmaßnahmen im Erdbebengebiet und die Wiederaufbaubemühungen zu unterstützen."

Auch für Toyota in Deutschland verlief das erste Quartal mit insgesamt 23.075 Zulassungen positiv. Im Vergleich zum Vorjahr konnte Toyota in Deutschland 36,9 Prozent mehr Fahrzeuge absetzen und erreichte damit einen Marktanteil von 3,0 Prozent. Die Spitzenreiter sind auch hier Yaris, Auris und Aygo. Hybridfahrzeuge machten im ersten Quartal 9,24 Prozent der Verkäufe aus, was einer Steigerung um 49 Prozent zum Vorjahr entspricht. Deutschland und Europa folgen damit einem globalen Trend: Bereits Anfang März überschritten die weltweiten Verkäufe von Toyota-Hybridfahrzeugen die drei Millionen Grenze.

Toyota Motor Europe (TME) ist verantwortlich für das europaweite Marketing und den Vertrieb der Marken Toyota und Lexus. Darüber hinaus verantwortet TME den Vertrieb von Ersatzteilen und Zubehör und ist zuständig für die europäischen Fahrzeug- und Teilewerke. Toyota beschäftigt (direkt und indirekt) etwa 94.000 Menschen in Europa und hat seit 1990 über sieben Milliarden Euro in seine europäischen Operationen investiert. Die Marken Toyota und Lexus werden in Europa vertreten durch ein Netz von 30 Nationalen Marketing und Vertriebsgesellschaften in 56 Ländern, einem Händlernetz mit über 3.000 Standorten und neun Werken. Weitere Informationen finden Sie unter: www.toyota.eu.

Eine Tabelle zu den Verkaufszahlen der einzelnen Toyota/Lexus-Modelle finden Sie in den angehängten Dokumenten.
Download | 25,30 kB