Uhr

Null Emissionen, null Abfall

Auf dem Weg zum ultimativen Eco-Auto

Unternehmen
Toyota steckt sich ambitionierte Ziele und arbeitet unbeirrt darauf hin. Diese Vorgehensweise ist maßgeblich für den ungebrochenen unternehmerischen Erfolg Toyotas, ausgedrückt in immer neuen Rekorden. Der Titel der Umweltbroschüre "Ziel: Null Emissionen" unterstreicht die Ernsthaftigkeit Toyotas auch in Sachen Umweltschutz. Sie ist getragen von der Überzeugung, dass Mobilität im 21. Jahrhundert nur dann weiter entwickelt werden kann, wenn Entwicklung, Produktion, Betrieb und Entsorgung von Fahrzeugen in höchstem Maße umweltverträglich gestaltet werden.

Die Broschüre zeigt auf, welche Anstrengungen Toyota für das "ultimative Eco-Auto" unternimmt - immer das Ziel "Null Emissionen" im Auge - und stellt auf sehr anschauliche Weise den Toyota-Weg für die umweltgerechte Entwicklung und Entsorgung von Fahrzeugen dar. So setzt Toyota etwa ein Fahrzeug-Bewertungsprogramm ein, das den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs unter ökologischen Gesichtspunkten - von der Produktion über den Betrieb bis zur Entsorgung - beleuchtet und evaluiert. Toyota hat außerdem ein Technikzentrum für Autorecycling ins Leben gerufen, das sich ausschließlich mit der wiederverwertungsorientierten Fahrzeug-Zerlegung befasst. Übrigens: Auch die weltweit erste Gummi-Recyclingtechnologie stammt aus dem Hause Toyota (1997).