Uhr

Japaner lieben den Toyota Avensis aus England-Produktion

Bestellungen übersteigen Erwartungen um mehr als das Doppelte

Unternehmen
Japaner lieben den Toyota Avensis aus England-Produktion
Japaner lieben den Toyota Avensis aus England-Produktion
Tokyo. Mehr als 4.500 Bestellungen für den Toyota Avensis aus britischer Produktion sind in den ersten vier Wochen seit Verkaufsstart bei Toyota in Japan eingegangen. Damit liegt der Absatz um das zweieinhalbfache über den Erwartungen für den monatlichen Verkauf.

Die Toyota Motor Corporation führt diesen Erfolg auf die gelungene Synthese aus den Vorzügen eines europäischen und denen eines japanischen Fahrzeugs zurück. So lieben die Japaner das europäische Styling, die hochwertige Innenausstattung und die wahrnehmbare Qualität. Gleichzeitig beeindruckt sie der Fahrkomfort, das hohe Maß an Umweltfreundlichkeit und die umfangreiche Sicherheitsausstattung, zu der auch der Knie-Airbag für den Fahrer zählt. Schließlich liegt der Preis des Avensis, der in Japan als Limousine und Kombi angeboten wird, unter dem für vergleichbare Importfahrzeuge.

Auch in Europa setzt das Mittelklassemodell seinen Siegeszug fort. Von Januar bis Oktober wurden 95.602 Einheiten verkauft, das waren 30 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Im Oktober wurden europaweit 11.751 Avensis erstmals zugelassen, 119 Prozent mehr als im Oktober 2002, der durch den Abverkauf geprägt war. Auch in Deutschland stiegen die Verkäufe kumuliert bis Ende Oktober um 36 Prozent auf 14.607 Einheiten. Davon waren 13.213 Fahrzeuge Avensis der zweiten Generation, die Ende März ihre Markteinführung erlebte.