Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Heiner hilft! Ex-Nationaltrainer im Dienste der Fans

Toyota organisiert Handball Fan-Aktion

Heiner hilft! Pressekonferenz
  • Fünf Gewinner können sich ihren Handballtraum erfüllen
  • Bewerbungen per Postkarte oder Internet
  • Projekt läuft bis Ende der Saison im Juni
Auch nach seinem Leben als Handballnationaltrainer bleibt Heiner Brand dem Handball und vor allem seinen Fans treu. In einer Pressekonferenz anlässlich des Länderspiels Deutschland gegen Island in Mannheim stellte Heiner Brand zusammen mit dem Deutschen Handballbund (DHB) und der Toyota Handball Bundesliga seine Fanaktion "Heiner hilft!" vor. Als langjähriger Partner des Handballs hat Toyota Deutschland die Aktion ins Leben gerufen, bei der der Ex-Nationaltrainer bis zum Saisonende fünf Mal dabei helfen wird, Handballträume wahr werden zu lassen.

Eine glückliche Gewinnerin wurde auf der Pressekonferenz bereits vorgestellt. Sie kann sich freuen, Heiner Brand bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen. Vier weitere Kandidaten werden noch gesucht. Bewerben kann sich jeder, Heiner hilft! Teilnahmekarten gibt es bei verschiedenen Toyota Promotionsaktionen, man kann sich aber auch per Internet bewerben auf www.toyota-handball.de.

"Heiner hilft!" ist nicht die erste Fan-Aktion, die Heiner Brand und Toyota gemeinsam auf die Beine stellen. Mit dem Projekt "Handballstars Go School" zum Beispiel unterstützen sie den Handball Nachwuchs und führen an 25 ausgesuchten Schulen Handballtrainings durch. Heiner Brand: "Die Fans sind die Seele eines jeden Sportes. Während meiner Zeit als Spieler wie auch als Trainer waren die Fans immer eine wichtige Stütze. Mit meinem Engagement möchte ich mich für die Begeisterung und die Treue bedanken, die unsere Handballfans bei jedem Spiel aufbringen."
Download | 1,91 MB