Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

HANDBALL-STARS GO SCHOOL

An 25 Gewinner-Schulen werden Handball-Stars zu Sportlehrern

Eine der vielen, einfallsreichen Bewerbungen
  • 25 Schulen wurden aus hunderten Bewerbungen ausgelost
  • Gewinner der Aktion gewinnt Fahrt zum Handball Super Cup
  • Erfolgreiche Wiederauflage der gemeinsamen Aktion von Toyota, dem DHB und der TOYOTA Handball Bundesliga
Bei HANDBALL-STARS GO SCHOOL, der Nachwuchs-Initiative von Toyota, dem Deutschen Handballbund und der TOYOTA Handball-Bundesliga wurden 25 Gewinnerschulen gezogen, an denen die Sportlehrer Namen tragen werden wie Heiner Brand, Christian Schwarzer oder Marcus Baur. Bei der bereits zum zweiten Mal durchgeführten Aktion bewarben sich hunderte Lehrer und Schüler mit Videos, Fotos und Bildern, um die Stars an ihre Schule zu holen. Die Gewinner erwartet in ganz Deutschland nun volle Handball-Action mit Starrummel.

Neben exklusiven Trainingseinheiten und Autogrammstunden kann auf einem Handball-Parcours das handballerische Geschick getestet werden. Dabei werden Geschwindigkeit von Wurf und Dribbling sowie Treffsicherheit gemessen. Eine der teilnehmenden Schulen gewinnt eine Fahrt für 30 Personen zum Handball-Super Cup, der am 21. August in der Olympiahalle München stattfinden wird. Dort eröffnet die TOYOTA Handball-Bundesliga mit dem Spiel zwischen dem deutschen Meister und dem DHB-Pokalsieger die Saison 2012/13. Die 25 Gewinnerschulen finden Sie unter unter www.handball-in-schulen.de.

Schirmherr und DHB-Manager Heiner Brand: "Mit HANDBALL-STARS GO SCHOOL gelingt es uns, den Jugendlichen attraktiv und hautnah zu vermitteln, wie faszinierend Sport und insbesondere der Handball ist. Das Projekt fordert und fördert Schülerinnen und Schüler, die sich für Sport interessieren und engagieren."

Frank Bohmann, Geschäftsführer der TOYOTA Handball-Bundesliga: "Wir sind sehr froh über die Neuauflage der Initiative. Die Bewerbungen zeigen, dass sich der Großteil der Bewerber wirklich Gedanken gemacht hat. Es wurde nicht nur das Formular ausgefüllt, sondern Bilder, Videos und Anschreiben als Unterstützung hochgeladen. Die Qualität der Bewerbungen ist gestiegen, hierfür geht ein großes Kompliment an alle Teilnehmer. Ich bin sicher, das Projekt schafft Begeisterung und generiert im besten Fall Handballer und Fans, beides ist für uns sehr wichtig."

Das Team: Schirmherr und DHB-Manager Heiner Brand, Bundestrainer Martin Heuberger und Christian Schwarzer, Weltmeister Marcus Baur, Welthandballer Daniel Stephan, Olympiasieger Wieland Schmidt, Torwartlegende Andreas "Hexer" Thiel, Frank von Behren und Klaus-Dieter Petersen. Infos und Erfolge unter www.handball-in-schulen.de.

Weitere Meldungen zu diesem Thema finden Sie hier.
Download | 4,35 MB