Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Europa-Wettbewerb für Techniker-Talente

Toyota ist offizieller Partner der Euroskills 2008 in Rotterdam

Europa-Wettbewerb für Techniker-Talente: Toyota ist offizieller Partner der Euroskills 2008 in Rotterdam
Köln/Brüssel. Die besten jungen Techniker-Talente von Toyota bereiten sich derzeit auf den größten offenen Fähigkeits-Wettbewerb Europas vor. Die Premiere der EuroSkills 2008 findet vom 18. bis 20. September in Rotterdam statt. Zehn Schüler des Technischen Ausbildungsprogramms T-TEP (Toyota Technical Education Programme) werden ihre Geschicke im Techniker-Wettbewerb Leichtfahrzeuge unter Beweis stellen. Der deutsche Teilnehmer ist Andreas Nitschmann (Erftstadt). Der 22jährige ist Kfz-Mechatroniker in der Meisterausbildung und arbeitet in der Toyota-Deutschland-Werkstatt (Köln). Er tritt für den Bereich Transport und Logistik an, eines von sechs Berufsfeldern, die von der EuroSkills 2008 unterstützt werden, um junge Jobsuchende für eine Handwerkskarriere zu begeistern.

"Eine qualitativ hochwertige technische Ausbildung hat eine enorme Bedeutung. Das gilt für Toyota genauso wie für alle Unternehmen und die europäische Gesellschaft insgesamt, die ein nachhaltiges Jobwachstum dringend braucht", sagt Massimo Nordio, Vize-Präsident After Sales bei Toyota Motor Europe. "Mit T-TEP wollen wir ausgezeichnet ausgebildete Techniker mit dem notwendigen Know-how und praktischer Erfahrung heranbilden, um zum Wachstum unseres Unternehmens wie auch der gesamten Automobilindustrie beizutragen."

T-TEP ist das erste weltweite Trainingsprogramm seiner Art eines Automobilherstellers. Es wurde 1990 gegründet, um aufstrebenden Automobil-Technikern eine hohe technische Ausbildung anbieten zu können und ihre Chancen zu verbessern, auf dem Arbeitsmarkt eine gute Anstellung zu finden. Das Programm bietet Lernwerkzeuge wie Simulatoren und Motor-Schnittmodelle, E-Learning-Materialien und eine Lehrerausbildung. 2007 haben 12.276 Absolventen ihre Ausbildung an 226 T-TEP-Schulen in 23 europäischen Ländern abgeschlossen. Toyota Deutschland stellt Schulungsmaterial zur Verfügung und bietet "Train-the-Trainer"-Seminare für Berufsschullehrer und Ausbilder an Berufsbildungszentren an. Toyota hat im Geschäftsjahr 2007 weltweit knapp vier Millionen Euro in T-TEP investiert.

EuroSkills 2008 ist eine einzigartige Gelegenheit, die bei T-TEP erlernten Fähigkeiten mit anderen Technikern zu messen. Die Wettkämpfer nehmen an einem herausfordernden Drei-Tage-Programm teil, bei dem die höchsten beruflichen Standards gelten. Die Teilnehmer in der Kategorie Leichtfahrzeuge erhalten Vor-Ort-Briefings, bevor sie insgesamt sechs Aufgaben erfüllen müssen. Dazu zählen die Diagnose von Motorproblemen und das Ausführen von Wartungsarbeiten an einem kleinen Fahrzeug.

Schüler und ihre Familien haben die Möglichkeit, jede Phase des Wettbewerbs zu beobachten. In persönlichen Gesprächen mit Toyota-Profis gewinnen sie zudem praktische Einblicke in das Leben eines Fahrzeugtechnikers und erhalten Informationen über die Karriereaussichten in der Automobilindustrie. Mit dabei ist auch der Formel-1-Truck von Toyota. Besucher können dort im Formel-1-Simulator Platz nehmen und am Boxenstopp-Wettbewerb teilnehmen.

Junge Menschen aus ganz Europa auf der Suche nach Jobs und Karriere sind zum Besuch der EuroSkills 2008 eingeladen. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.euroskills2008.eu.
Download | 891,28 kB