Uhr

Erfreuliche Halbjahresbilanz für Toyota

15 Prozent mehr Verkäufe in Europa und Deutschland

Unternehmen
Erfreuliche Halbjahresbilanz für Toyota
Erfreuliche Halbjahresbilanz für Toyota
Die Toyota Deutschland GmbH zeigt sich mit den Fahrzeugverkäufen in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres sehr zufrieden. Fast 52.500 Erstzulassungen von Januar bis Juni bedeuten ein Verkaufsplus von über 15 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In dem um 3,8 Prozent im Vergleich zu 2001 gesunkenen Gesamtmarkt konnte Toyota seinen Marktanteil um 0,5 auf 3,1 Prozent steigern.

Auch europaweit befindet sich Toyota weiter im Wachstum. Über 410.000 Verkäufe von Januar bis Juni (+15 Prozent gegenüber 2001) stehen für einen Marktanteil von 4,5 Prozent. Das sind 0,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Besonders hat zu diesem Ergebnis der Monat Juni beigetragen, in dem in Europa über 68.700, und allein in Deutschland rund 10.260 Toyota- und Lexusfahrzeuge erstmals zugelassen wurden - über 37 Prozent mehr als im Juni 2001. Mit etwa 52.500 Zulassungen im ersten Halbjahr befindet sich die Toyota Deutschland GmbH auf dem richtigen Weg für das angestrebte Jahresziel. Vertriebschef Reinhart Bäcker: "Wir haben 100.000 Einheiten geplant und werden dieses Ziel sicher auch erreichen."

Für den europäischen Markt erwartet Toyota im laufenden Jahr 740.000 Neuzulassungen gegenüber 666.000 in 2001.