Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Eine Million Toyota Motoren aus Polen

Werk produziert Dieselmotoren für sieben Modelle des japanischen Herstellers

04_TMIP 1 Mln Unit (CEO Masuoka & GM Takeuchi)_HighRes.jpg
  • Jubiläumsmotor bestimmt für einen Avensis im englischen Toyota Werk Burnaston
  • Polnisches Toyota Werk produziert jährlich 180.000 Motoren
  • 740 Mitarbeiter feiern im kommenden Jahr 10-jähriges Produktionsjubiläum
Köln. Das polnische Toyota Werk (Toyota Motor Industries Poland /TMIP) hat die magische Grenze von einer Million produzierte Motoren geknackt. Der 1.000.000ste Motor ist ein 2,0-Liter-Diesel-Aggregat, dass am britischen Produktionsstandort in Burnaston/Derbyshire in einen Toyota Avensis eingebaut wird.

TMIP startete 2005 am Standort Jelcz-Laskowice bei Breslau mit der Produktion von 2,0- und 2,2-Liter-Dieselmotoren. Seit 2010 gehört auch ein 1,4-Liter Diesel zum Produktionsumfang. Die jährliche Kapazität beträgt 180.000 Motoren, die in den Modellen Avensis, Corolla, Auris, Auris Touring Sports, Yaris, Verso und RAV4 zum Einsatz kommen. Die Motoren aus dem polnischen Werk werden an die Toyota Produktionsstandorte in England, Frankreich, der Türkei, Südafrika und Japan geliefert. 740 Angestellte sorgen in zwei Schichten für den reibungslosen Ablauf. Die Investitionen in den Standort betrugen bisher 256 Millionen Euro.

„Ich möchte allen Mitarbeitern in Jelcz-Laskowice für ihren täglichen Einsatz danken, ohne den wir diesen Meilenstein nicht erreicht hätten. Gemeinsam werden wir schon bald den nächsten Grund zum Feiern haben: den Produktionsstart vor zehn Jahren“, so Kazunari Masuaka, CEO von TMIP.

Nahe TMIP betreibt der japanische Automobilhersteller einen zweiten Standort: Bei Toyota Motor Manufacturing Poland in Walbrzych werden Getriebe und Benzinmotoren produziert.
Download | 10,06 MB