Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ein neues Zuhause für den Toyota Verso

Leser von ELTERN.de stimmten über Schenkung ab

Ein neues Zuhause für den Toyota Verso
Toyota Deutschland hatte der Zeitschrift ELTERN einen Verso zur Verfügung gestellt, den sechs Familien im Dauereinsatz testen konnten. Über ihre Erfahrungen mit dem Toyota Verso konnten die Familien auf ELTERN.de ausführlich bloggen. Sie waren es auch, die jeweils eine Einrichtung vorschlugen, an die sie das Fahrzeug gerne verschenken würden. Abstimmen konnten alle Leser von ELTERN.de und klarer Sieger waren die Marie-Christian-Heime in Kiel, die ihr neues Fahrzeug letzten Freitag bei einer feierlichen Übergabe in Empfang nehmen durften. „Wir freuen uns riesig über die Entscheidung der ELTERN-Leser, der Verso gibt uns ganz neue Möglichkeiten unsere Mütter zu unterstützen“, sagte Burkhard Ziebell, Vorstand der Marie-Christian-Heime in Kiel.

Die Marie-Christian-Heime kümmern sich um Mütter mit einer geistigen oder seelischen Behinderung sowie um junge Mütter aus sozial schwierigen Verhältnissen und helfen ihnen, trotz ihrer Schwierigkeiten ein gemeinsames Leben mit ihren Kindern zu führen. Zurzeit leben in den Heimen 24 Kinder im Alter von drei Monaten bis 17 Jahren. Mit dem Toyota Verso können jetzt auch mehrere Mütter mit ihren Kindern kleine Ausflüge unternehmen, zu Therapien fahren oder Besorgungen erledigen.

Wer einen bis ins Detail durchdachten Kompakt-Van sucht, der ist beim Verso genau richtig. Er verbindet die Vielseitigkeit und Variabilität eines MPV mit dem attraktiven Design, dem Qualitätsniveau, dem Komfort und dem Fahrspaß einer Limousine. Diese Eigenschaften, sowie seine umfangreiche Sicherheitsausstattung machen ihn zu einem idealen Familienauto. Insgesamt stehen fünf Motoren zur Wahl, die Preise beginnen ab 21.150 Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.marie-christian-heime.de
http://www.eltern.de/familie-und-urlaub/aktion_auto/861684.html
Download | 4,37 MB