Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Dreifachsieg für Toyota

Prius, iQ und Auris Hybrid führen VCD-Umweltliste an

Toyota iQ
  • Prius umweltfreundlichstes Familienauto
  • Auris Hybrid Sieger der Kompaktklasse
  • Toyota für Umweltengagement ausgezeichnet
Köln. Beim diesjährigen Ranking der umweltfreundlichsten Fahrzeuge in Deutschland nimmt Toyota die drei ersten Plätze der Gesamtwertung ein. Die vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) einmal jährlich zusammenstellte Liste wird vom Prius mit 7,53 Punkten angeführt. Es folgt der Toyota iQ 1.0 VVT-i mit 7,43 Punkten und der Newcomer Auris Hybrid mit 7,33 Punkten. Der Prius bestätigte damit sein Vorjahresergebnis. Der Toyota iQ konnte sich gegenüber dem Vorjahr leicht verbessern.

Der Auris Hybrid siegt in der Kompaktklasse, bei den Familienautos liegt der Prius vorne. Neben den beiden Siegern finden sich in den Top Ten der umweltfreundlichsten Autos in Deutschland ausschließlich Klein- und Kleinstwagen sowie zwei weitere Hybridfahrzeuge.
Zudem teilt sich Toyota mit einem norddeutschen Mitbewerber den ersten Platz im Unternehmensranking. Diese bewertet das Umweltengagement der Hersteller.

Maßgeblich für die erworbenen Punkte ist in erster Linie der CO2-Austoß eines Fahrzeugs. Zusätzlich bewertet der VCD die Fahrzeuggröße und unterteilt die Probanden deshalb in die Kategorien "Kompaktklasse", "Familienautos", "Siebensitzer" und "die Klimabesten". Unter den zehn klimafreundlichsten Modellen ist der Prius das größte Modell mit dem höchsten Alltagsnutzen gefolgt vom Auris Hybrid. Beide besitzen einen Vollhybridantrieb mit 100 kW/136 PS Systemleistung. Mit CO2-Emissionen von lediglich 89 Gramm liegen sie gleichauf.

Die Umweltliste des VCD erscheint seit 1989 jährlich. Um eine Platzierung unter den ersten Zehn zu erreichen, sind Bestwerte in drei Kategorien erforderlich: beim Verbrauch, gemessen an der Menge CO2, die pro gefahrenen Kilometer freigesetzt wird; beim Lärm sowie bei der Menge und Art der Schadstoffe, die das Fahrzeug emittiert. Die Höchstpunktzahl von zehn Punkten vergibt der VCD bei einem CO2 -Ausstoß von 60 Gramm pro Kilometer.
Download | 13,96 MB