Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Drei Klassensiege für Toyota beim J.D. Power Report 2013

Fahrer von Toyota Modellen sind besonders zufrieden

v.l.n.r. : Frank Gründler, General Manager Marketing, Ulrich Selzer, Geschäftsführer und Ekkardt Sensendorf, Leiter Unternehmenskommunikation
  • Toyota auf Platz 2 der Markenwertung im zweiten Jahr in Folge
  • Aygo, Yaris und Prius in den volumenstärksten Segmenten vorn
  • Hervorragende Platzierungen auch für Avensis, Verso und Auris
Köln. Mit drei Klassensiegen gehört Toyota zu den erfolgreichsten Marken beim J.D. Power Report 2013 zur Zufriedenheit der deutschen Autofahrer. Mit dem Aygo, dem Yaris und dem Prius gewann Toyota in den drei volumenstärksten Fahrzeugsegmenten. Auch der Auris, der Avensis und der Verso erzielten hervorragende Platzierungen in ihren Fahrzeugklassen. In der Markenwertung kam Toyota mit einem Wert von 81,6 % nun im zweiten Jahr in Folge auf Platz 2.

Drei von insgesamt acht Fahrzeugklassen konnte Toyota beim J.D. Power Report 2013 für sich entscheiden. Platz eins im Segment der City Cars geht mit einem Zufriedenheitswert von 77,6 Prozent an den Toyota Aygo. Auch in der nächsthöheren Fahrzeugklasse liegt mit dem Yaris ein Modell des japanischen Automobilherstellers vorn; der Kleinwagen kommt auf einen Zufriedenheitswert von 82,1 Prozent. Die zufriedensten Kunden in der Kompaktklasse hat der Toyota Prius; der Hybrid-Pionier siegte hier mit 85,4 Prozent.

„Wir freuen uns sehr über den Erfolg von Toyota beim J.D. Power Report 2013 und ganz besonders über das Abschneiden des Prius als Klassensieger im Kompaktsegment“, sagte Ulrich Selzer, Geschäftsführer der Toyota Deutschland GmbH. „Das Ergebnis zeigt: Unser Hybrid-Vorreiter weiß wie alle Toyota Modelle nicht nur mit Effizienz und vorbildlichen Umwelteigenschaften zu überzeugen, sondern auch mit Qualität und Zuverlässigkeit.“

Komplettiert wird das hervorragende Abschneiden von Toyota durch zweite Plätze für den Avensis in der Mittelklasse (Zufriedenheitswert 82,4 Prozent) und für den Verso bei den Vans (82,7 Prozent). Darüber hinaus erreichte der Auris mit 82,2 Prozent Platz vier in der Kompaktklasse.

In der größten deutschen Autofahrerumfrage (VOSS – Vehicle Ownership Satisfaction Study) sind 25 Hersteller und 106 Modellbaureihen bewertet worden. An der Studie, die das Marktforschungsinstitut J.D. Power durchführt, nahmen 2013 knapp 18.000 Autofahrer teil. Sie fahren das jeweilige Modell seit etwa zwei Jahren und wurden per Online-Interview nach den Erfahrungen mit ihrem Auto befragt. Sie beurteilten ihr Fahrzeug in den vier Kategorien Qualität/Zuverlässigkeit, Attraktivität, Service und Unterhaltskosten.

Die detaillierten Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsstudie werden in der Ausgabe 7/2013 der Zeitschrift AUTO TEST veröffentlicht, die am 28. Juni 2013 erscheint.
Download | 12,75 MB