Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Drei deutsche Toyota-Händler mit Ichiban-Award ausgezeichnet

Kundenzufriedenheit in Deutschland erneut gestiegen

Auto Koch: v.l.n.r: D. Leroy (Executive Vice President TME), K. Sudo (Präsident Toyota D.), H. J. Koch (GF Auto-Koch), A. Koch-Mingers (GF Auto-Koch), A. Uyttenhoven (Vice President Toyota D.), Tadashi Arashima (President TME)
Brüssel. Zum dritten Mal hat Toyota den europäischen Kundenzufriedenheitspreis "Ichiban" verliehen. Insgesamt 37 Händler aus 27 Ländern wurden ausgezeichnet, ein bisheriger Rekord. Darunter waren auch drei Toyota-Händler aus Deutschland: Auto Saxe aus Leipzig, Auto Hausmann aus Dorfen und Auto-Koch aus Jülich, die bereits zum dritten Mal den Preis mit nach Hause nehmen durften.

Anlässlich der Preisübergabe in der Europazentrale in Brüssel sagte Tadashi Arashima, Chief Executive Officer und Präsident von Toyota Motor Europe (TME): "Die Loyalität der Kunden ist ein wichtiger Maßstab des Geschäftserfolges. Unser Ziel bleibt unverändert: Wir wollen überall dort die Nummer Eins in der Kundenzufriedenheit werden, wo wir im Markt sind. Es freut mich daher sehr, einen kontinuierlichen Anstieg bei der Qualität wie auch der Quantität der Teilnehmer zu sehen."

Seit der Preis 2006 eingeführt wurde, stiegen die europäischen Kundenzufriedenheitswerte um 16 Prozent im Verkauf und 10 Prozent im After Sales Bereich. In Deutschland war die Steigerung sogar noch größer, dort verbesserten sich die Händler um 26 Prozent im Verkauf und um 36 Prozent im Service. Insgesamt wurden 2.500 Toyota-Händler aufgrund der 2006 von TME eingeführten einheitlichen Kundenzufriedenheitsumfrage beurteilt. Wichtige Kriterien für eine Ichiban-Nominierung sind herausragende Leistungen unter anderem in den Bereichen Empfang im Showroom, Testfahrten und Fahrzeugauslieferung. Dabei wurden auch die Genauigkeit und Pünktlichkeit des Service bewertet, sowie die Nachbetreuung und allgemeine Kundenbetreuung. Das Wort "Ichiban" kommt vom japanischen "Okyakusama Ichiban", was soviel wie "zuerst der Kunde" bedeutet.
Download | 4,19 MB