Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Bei Toyota sind wieder die Affen los

Rückblick auf 40 Jahre deutsche Erfolgsgeschichte

Geburtstagsgruß
  • Im neuen TV-Spot gratulieren prominente alte Bekannte
  • Galerie zur deutschen Toyota-Geschichte
Köln. Der japanische Automobilhersteller Toyota feiert 40 erfolgreiche Jahre in Deutschland. 1971 wurde mit dem Corolla 1211 Coupé der erste Toyota an einen deutschen Kunden verkauft. Seither hat sich Toyota als eine der wichtigsten Importmarken auf dem deutschen Markt etablieren können. Zum Jahrestag gratulieren beliebte Stars aus der Werbevergangenheit von Toyota, die der Konzern für einen neuen TV-Sport gewinnen konnte. 1992 stimmten die singenden Affen erstmals ihr "Nichts ist unmöööglich" an und eroberten sich damit nicht nur eine große Fangemeinde, sondern auch mehrere Auszeichnungen, darunter 1994 die "Goldene Kamera". Grund genug für ein Comeback der Affen.

"Wir sehen die Rückkehr der Affen vor allem auch als Dankeschön an unsere Händlerschaft und an die Kunden, die uns über die Jahre die Treue gehalten haben", erklärt André Schmidt, General Manager Marketing Toyota Deutschland. "Für viele von ihnen stehen die erfolgreichen Spots für den Aufstieg der Marke in Deutschland und der ein oder andere Händler hat sich das Comeback sicherlich schon länger gewünscht. Auf diese Weise möchten auch wir Danke sagen für 40 Jahre Loyalität."

Der unterhaltsam produzierte TV-Spot wird in zahlreichen Sendern ausgestrahlt und flankiert von Funkspots und einer Plakatkampagne.

Gelegenheit zum Feiern gibt Toyota insbesondere seinen Kunden: Bis Ende September 2011 erhalten die Käufer eines neuen Auris Editionsmodells einmalig 4.000 Euro Umweltbonus von dem gerade als weltweit grünstes Unternehmen gekürten Automobilhersteller.
Seit Februar werden außerdem Highlights aus der Vergangenheit und einige Ausblicke auf die Zukunft auf der Toyota Homepage veröffentlicht, die auch herunter geladen werden können. Zu allen Bildern gibt es jeweils einen kurzen, erklärenden Text.
Download | 1,60 MB