Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Altstädter Köln 1922 e.V. übernehmen die Toyota Fahrzeugflotte

Präsident Hans Kölschbach fährt Prius

Altstädter Präsident Hans Kölschbach übernimmt den Prius von Toshiaki Yasuda, Präsident Toyota Deutschland
Köln. Das Leben eines Jecken ist kein Zuckerlecken. In jeder Session eilen die Karnevalisten der Traditionsgesellschaft Altstädter Köln 1922 e.V. zu all ihren zahlreichen Auftritten in und um Köln mit den von Toyota Deutschland zur Verfügung gestellten Fahrzeugen. Am ersten Montag im neuen Jahr übergaben Toshiaki Yasuda, der neue Präsident von Toyota Deutschland, und Jürgen Stolze, General Manager Öffentlichkeitsarbeit, im Kölner Toyota Autohaus Yvel die Schlüssel für die Karnevals-Fahrzeuge an den Altstädter Präsidenten Hans Kölschbach.

In der laufenden Session sind Senat, Tanzkorps und Reiterkorps der Altstädter mit 15 Toyota Hiace, zwei Verso und einem Prius in Köln und Umgebung unterwegs. Präsident Kölschbach freut sich besonders auf seinen neuen "Dienstwagen", den Prius der dritten Hybrid-Generation: "Damit kann ich konkurrenzlos umweltschonend zu den einzelnen Veranstaltungen und Terminen fahren."

Damit kann sich der Traditionsverein nun schon seit drei Jahrzehnten auf Fahrzeuge von Toyota verlassen. Die erste Kooperation mit Toyota hat im Jahre 1981 mit einem Kölner Toyota Händler begonnen. Im darauf folgenden Jahr hat die deutsche Zentrale des japanischen Automobilherstellers im Kölner Stadtteil Marsdorf die Rolle des Fahrzeugsponsors übernommen.
Download | 442,14 kB