Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

1.000.000 Kilometer - CleverShuttle und Toyota mit neuem Wasserstoff Meilenstein

45 Mirai spulen im Zeitraffertempo bei CleverShuttle eine Millionen Kilometer ab

Clevershuttle
  • Start war im September 2017
  • Einsatz an den Standorten Hamburg, München und Stuttgart
  • Weltweit größte Mirai Flotte

Köln. Ein weiterer Meilenstein für den Brennstoffzellenantrieb: der RidePooling-Fahrdienst CleverShuttle hat mit seinen 45 Toyota Mirai (Kraftstoffverbrauch Wasserstoff kombiniert 0,76 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km) innerhalb von 15 Monaten eine Millionen Kilometer emissionslos abgespult und über 270.000 Fahrgäste befördert.

Das Angebot des Unternehmens, an dem seit 2015 die Deutsche Bahn beteiligt ist, nutzen vor allem technik- und umweltinteressierte Menschen, die CO2 neutral transportiert werden möchten. Gebucht wird per App, die Kunden werden abgeholt und zum gewünschten Ziel gefahren. Durch die Bündelung von Fahrgästen mit ähnlichen Routen sorgt der Fahrdienst für günstige Preise, die bis zu 40 Prozent unter den üblichen Beförderungspreisen konventioneller Taxis liegen.

Gestartet wurde die Kooperation im September 2017 mit 20 Toyota Mirai in Hamburg. Betankt werden die Fahrzeuge an den Tankstellen der H2 MOBILITY, dem Joint Venture zum Ausbau der bundesweiten Wasserstoffinfrastruktur. Durch die hohe Alltagstauglichkeit der weltweit ersten Brennstoffzellen-Limousine erhöhte CleverShuttle die Mirai Flotte auf 45 Fahrzeuge. Die Fahrzeuge werden in Hamburg und auch in München sowie Stuttgart eingesetzt.

„Die Kooperation mit CleverShuttle zeigt einmal mehr, wie alltagstauglich und problemlos heute schon Wasserstofffahrzeuge wie der Toyota Mirai signifikant die Umwelt entlasten können“, sagt Ferry M. M. Franz, Direktor Toyota Motor Europe, Berlin. „Neben dem eingesparten CO2 konnten die Fahrzeuge sowohl Fahrer als auch Gäste begeistern und von dieser modernen Antriebstechnologie überzeugen“ so Franz weiter.

Download | 2,36 MB