Uhr

Weltpremiere für Yaris und RAV4

Neue Generationen der Toyota-Bestseller stehen auf der IAA

Impressionen

Köln. Gleich zwei Weltpremieren präsentiert Toyota auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (IAA) vom 15. bis 25. September. Zum ersten Mal zeigen sich der neue Yaris und der neue RAV4 der Öffentlichkeit.

Die zweite Generation des Yaris wurde, wie schon ihr Vorgänger, im europäischem Toyota Designzentrum ED2 entworfen. Das neue Modell verfügt bei geringfügig größeren Abmessungen über einen deutlich gewachsenen Innenraum und trägt mit seiner umfangreichen Ausstattung den Komfort höherer Klassen ins Kleinwagen-Segment. Der neue Yaris kommt im Januar 2006 in den Handel.

Als Toyota 1994 mit dem ersten RAV4 den Markt für kompakte, frech gestylte Geländewagen eröffnete, war kaum absehbar, wie erfolgreich der pfiffige Allradler einmal werden würde. Bis Ende 2004 sind über 1,8 Millionen RAV4 vom Band gelaufen, und in Frankfurt feiert die dritte Generation des weltweit beliebtesten Kompakt-SUV ihre Weltpremiere. Der Trendsetter präsentiert sich in kraftvoller Optik, außen und innen größer und mit seinen neuen 2,2-Liter-Dieselmotoren auch zugstärker denn je. Der Verkauf beginnt im Februar 2006.

Näheres über diese Toyota Neuheiten und noch mehr erfahren Sie auf der IAA im Rahmen einer Pressekonferenz am 13.9. um 9:15 Uhr auf dem Stand C11 in Halle 8.