Uhr

Toyota weiter auf Überholspur

Toyota legt zum vierten Mal in Folge ein Rekordergebnis in Europa vor

Toyota
Toyota weiter auf Überholspur
Toyota weiter auf Überholspur
Köln. Toyota legt zum vierten Mal in Folge ein Rekordergebnis in Europa vor: 655.600 ausgelieferte Fahrzeuge, davon 18.000 Lexus und 637.600 der Marke Toyota, brachten ein Wachstum gegenüber 1999 von elf Prozent. Damit baut Toyota seine Position als stärkster japanischer Importeur in Europa weiter aus.

Motoren des Wachstums waren die sechs neu vorgestellten Toyota-Modelle Corolla, Avensis, Prius, RAV4 und Previa sowie die drei Lexus-Modelle RX300, GS430 und LS430.

Die Bestseller des Jahres 2000 waren der Yaris mit 195.000 Einheiten, der Yaris Verso mit 37.300 Einheiten sowie die neuen Versionen von Corolla und Avensis mit 121.600 und 116.000 Einheiten.

"Wir sind sehr zuversichtlich, dieses starke Verkaufsmoment mit den Neueinführungen für 2001 trotz eines schwierigen Marktes fortzusetzen", so Akira Imai, Präsident von Toyota Motor Europe. "Toyota ist auf dem richtigen Weg, das Ziel von fünf Prozent Marktanteil im Jahr 2005 in Europa zu erreichen."