Platzhalter Toyota
Uhr

Toyota Vertragshändler bei Werkstattleistungen unschlagbar

Geteilter erster Platz bei J.D. Power Servicestudie

Toyota

Das Wichtigste in Kürze

  • Toyota besser als alle Premiummarken
  • Knapp 7.000 Kunden bewerten Wartungs- und Reparaturarbeiten
  • Fünfte Auflage des „Germany Customer Service Index“

Köln. Toyota Kunden sind mit ihren Vertragshändlern bei Wartungs- und Reparaturarbeiten überaus zufrieden. Im „Germany Customer Service Index“ (CSI) des Marktforschungsinstituts J.D. Power belegt die japanische Automobilmarke mit 798 von 1.000 zu erreichenden Punkten gemeinsam mit Citroen Platz eins – und liegt damit vor allen Volumen- und Premiummarken.

Die Studie der amerikanischen Verbraucherorganisation wurde zwischen November 2018 und Januar 2019 zum fünften Mal durchgeführt. Sie basiert diesmal auf den Daten von 6.980 Befragten, die zwischen November 2015 und Januar 2018 einen Neuwagen zugelassen haben. Ermittelt wurde die Zufriedenheit mit den Vertragswerkstätten in den fünf Bereichen Servicequalität, Vereinbarung eines Servicetermins, Serviceberater, Fahrzeugabholung und Serviceeinrichtung. Für Toyota kamen dabei 798 Punkte heraus. Die durchschnittliche Punktzahl lag bei 764, die beste Premiummarke erzielte 787 Punkte.

Als wirksames Instrument zur Kundenzufriedenheit hat sich laut aktueller Studie der Einsatz von Tablets gezeigt: Die Gesamtzufriedenheit liegt 68 Punkte höher als bei Händlern, die ihren Kunden die Service-Optionen nicht auf diesem mobilen Gerät zeigen. Belohnt wurden auch Händler, die ihren Kunden einen Abhol- und Bringdienst anbieten: mit im Schnitt 48 Punkten mehr.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sutainability/sdgs