Uhr

Toyota top in der ADAC Pannenstatistik 2002

Corolla, Avensis und RAV4 mit Spitzenplatzierungen

Toyota
Toyota top in der ADAC Pannenstatistik 2002
Toyota top in der ADAC Pannenstatistik 2002
Köln. Auch in diesem Jahr beweist der ADAC mit seiner Pannenstatistik, was hierzulande schon hinlänglich bekannt ist: Die hohe Zuverlässigkeit der Toyota-Fahrzeuge. In allen Klassen mit Toyota-Beteiligung waren im vergangenen Jahr die Fahrzeuge des weltweit drittgrößten Automobilherstellers beispielhafte Mängelzwerge und nur selten ein Fall für die „Gelben Engel“ des ADAC.

So liegt in der unteren Mittelklasse der Corolla auf Rang eins mit nur 9,8 Pannen pro 1000 Autos. Der RAV4 kommt in derselben Kategorie mit durchschnittlich nur 11,3 Pannen auf den vierten Platz. In der Mittelklasse ist Toyota ebenfalls der klare Sieger: Der erste Platz war sicher, nachdem im letzten Jahr im Schnitt lediglich 7,6 von 1000 Avensis-Fahrern die „gelben Engel“ rufen mußten.

Laut ADAC-Pannenstatistik, die ausschließlich Fahrzeuge berücksichtigt, von denen mehr als 10.000 Einheiten pro Jahr zugelassen werden, waren die häufigsten Pannenursachen im letzten Jahr Schäden an der Elektrik und der Zündanlage. Zurückgegangen hingegen sind Probleme wegen defekter Zahnriemen, Steuerketten und Ölpumpen.