Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Prius Plug-in Hybrid: Sparsamster Benziner in der Kompaktklasse

Fachmagazin Firmenauto sieht vier Modelle aus dem Toyota Konzern im Kostencheck vorn

Toyota Prius Plug-in Hybrid
  • Sparsamste Benziner kommen dank Hybrid-Technik von Toyota
  • Drei Toyota Fahrzeuge und ein Lexus Modell auf den ersten vier Plätzen
  • Toyota Aygo und Yaris Hybrid Top bei den Betriebskosten
Köln. Toyota räumt ab: Vier Modelle des Konzerns landen auf den ersten Plätzen im Kompaktklasse-Kostencheck der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Firmenauto. Rang eins belegt der Toyota Prius Plug-in, gefolgt vom Toyota Auris Hybrid, dem Lexus CT 200h und dem Toyota Prius. Alle vier glänzen in der Kategorie „Sparsamste Benziner der Kompaktklasse“ mit hervorragenden Verbrauchswerten dank der Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor, die eine Systemleistung von 100 kW/136 PS erzielt.

In der Plug-in-Version, bei der sich die Lithium-Ionen-Batterie an einer haushaltsüblichen Streckdose aufladen lässt, verweist der Prius die hauseigene Konkurrenz auf die Plätze: Sein Verbrauch von 2,1 Liter auf 100 Kilometer entspricht einem CO2-Ausstoß von 49 g/km und ist nicht zu toppen. Der Auris Hybrid liegt auf Platz 2 mit 3,6 Litern (84 g/km CO2), dicht gefolgt vom Lexus CT 200h (3,8 Liter und 87 g/km CO2) sowie dem Hybrid-Pionier Prius, der auf 3,9 Liter und 89 g/km CO2 kommt.

Dass Toyota Modelle nicht nur beim Verbrauch, sondern auch bei den Betriebskosten Spitzenwerte erzielen, zeigt das Autokosten-Barometer des ADAC. Es berücksichtigt Kraftstoffkosten, Wertverlust, den Aufwand für Wartung und Reparatur sowie die Versicherungs-Einstufung* je nach Modell. Das Ergebnis: In der Kleinstwagenklasse belegt der aktuelle Toyota Aygo Cool (50 kW/68 PS) Rang zwei. Die Betriebskosten belaufen sich bei 30.000, 60.000 sowie 90.000 Kilometer Laufleistung und einem Anschaffungspreis von 9.328 Euro über den jeweiligen Lebenszyklus auf lediglich 29,7, 19,7 bzw. 16,9 Cent pro Kilometer. Bei den Kleinwagen liegt der Yaris Hybrid Life mit 74 kW/100 PS auf Rang eins. Hier betragen die Betriebskosten beispielsweise bei 90.000 Kilometer Laufleistung lediglich 18,6 Cent. Der Einstiegspreis für den Yaris Hybrid liegt bei 15.378 Euro.

* Zugrunde gelegt wurde eine Versicherungsprämie von 40 Prozent in der Haftpflicht- und Vollkasko-Versicherung.
Download | 24,69 MB