Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota Prius+: Fahrerlebnis auf neuem Niveau

Neuerungen für den Siebensitzer mit Vollhybridantrieb

Prius+ 2016.jpg
  • Modifikationen am Hybridsystem verbessern Fahrgefühl
  • Mehr Geräuschkomfort im Innenraum
  • Multimedia-System mit neuen Online-Funktionen
Köln. Toyota hebt das Fahrerlebnis mit dem Prius+ auf ein neues Niveau. Der erste Kompakt-Van der Welt mit sieben Sitzen und Vollhybridantrieb beschleunigt künftig leiser und gleichmäßiger. Dafür sorgen neue Abstimmungen am Hybridsystem, die eine natürliche Verbindung zwischen der Betätigung des Gaspedals auf der einen Seite sowie Geschwindigkeit und Motorsound auf der anderen Seite herstellen. Neu ist auch der Farbton Black Blue, der das sieben Lackierungen umfassende Farbprogramm des Prius+ aufwertet.

Für das neue Fahrgefühl haben die Toyota Ingenieure bei gleichbleibender Beschleunigungsleistung die Motordrehzahl um rund 1.000 U/min verringert. Dies gelang durch eine höhere elektrische Unterstützung für den 1,8-Liter VVT-i Benzinmotor, der nach dem effizienten Atkinson-Prinzip arbeitet. Aus den Maßnahmen ergibt sich ein entspannteres, gleichmäßigeres und ruhigeres Fahrerlebnis, mit dem der Prius+ das hohe Maß an Fahrqualität und Fahrkomfort des Toyota Vollhybridantriebs einmal mehr bestätigt.

Dazu passt auch der nochmals verbesserte Geräuschkomfort im Innenraum, der durch zusätzliche Maßnahmen zur Geräuschdämmung und -aufnahme in den Türrahmen, den unteren Bereichen der seitlichen und hinteren Türen, an der Armaturentafel und der Fahrzeugplattform sowie durch eine zusätzliche Schalldämmung im Motorraum erreicht wurde.

Dank der kompakten, platzsparend zwischen den Vordersitzen untergebrachten Lithium-Ionen-Batterie verbindet der Prius+ großzügige Platzverhältnisse für bis zu sieben Passagiere mit herausragender Kraftstoffeffizienz, für die die Toyota Vollhybridtechnologie bekannt ist. Der Durchschnittsverbrauch beläuft sich auf lediglich 4,1 Liter je 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von 96 g/km. Der Prius+ ist eines von acht Hybrid- und Plug-in-Hybridmodellen, mit denen Toyota in Europa eine Vielzahl unterschiedlicher Kundenbedürfnisse erfüllt.

Neu an Bord des effizienten Familienfahrzeugs ist auch das Multimedia-System Toyota Touch 2 in seiner neuesten, im Frühjahr auf dem Genfer Salon präsentierten Generation. Auf dem weiterhin zentral angeordneten Sieben-Zoll-Touchscreen erlaubt die neue Menüführung einen leichteren Zugang zu den einzelnen Funktionen sowie zur Satellitennavigation, die in der Erweiterung Touch 2 & Go enthalten ist. Auch der Zugang zum „My Toyota“-Online-Kundenportal wurde vereinfacht.

Toyota Touch 2 & Go enthält jetzt zusätzlich kostenlose Updates für Kartenmaterial und Konnektivität für drei Jahre (marktabhängig) sowie die Option einer Verlängerung für weitere zwei Jahre. Damit ist eine präzise Routenplanung sichergestellt, in die sich durch die Unterstützung zahlreicher Apps außerdem aktuelle Informationen zu Benzinpreisen, Wetter, Verkehrslage und Parkplätzen einbinden lassen. Nutzer können sich zudem mit Online-Angeboten wie Google Search, Google Streetview, Aupeo!, Aha und Twitter verbinden.

Auf dem 4,2 Zoll großen TFT-Farb-Display im Kombiinstrument sind aktuelle Informationen zum Status des Fahrzeugs jederzeit klar und mit möglichst minimaler Ablenkung ablesbar. Ein neues Türschloss-Symbol zeigt an, dass das Fahrzeug startbereit ist; neu ist auch eine Warnung bei aktiviertem Lenkradschloss.
Download | 838,89 kB