Uhr

Toyota präsentiert den RAV4 "Edition"

Attraktives Sondermodell zielt auf junge Käuferschichten

Köln. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2000 erfreut sich der aktuelle Toyota RAV4 konstant hoher Beliebteit und avancierte in Deutschland zu einem wichtigen Volumenmodell der Marke Toyota. Um die marktführende Position der aktuellen Baureihe zu bestätigen und gezielt neue, junge Käuferschichten für den RAV4 zu begeistern, hat Toyota nun das Sondermodell "Edition" aufgelegt.

Der in vier edlen Außenfarben lieferbare RAV4 Edition hebt sich durch die serienmäßige Audio-Anlage mit CD-Player, Lederbezüge für Multifunktionslenkrad und Schaltknauf sowie beheizbare Außenspiegel und 16-Zoll-Leichtmetallräder mit Breitreifen im Format 215/70 R16 von der Basisversion ab. Weitere hochwertige Ausstattungselemente wie beheizbare Ledersitze, Navigationssystem und CD-Wechsler sind gegen Aufpreis erhältlich. Der RAV4 "Edition" wird in beiden Karosserievarianten und sämtlichen Motor-Getriebekombinationen geliefert. Der Grundpreis für die 3-türige Version mit 1,8-Liter-Ottomotor mit 92 kW (125 PS) beträgt 21.000 Euro. Ausstattungsbereinigt ergibt sich gegenüber dem Basismodell ein Kundenvorteil in Höhe von 1.300 Euro.