Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Toyota erweitert das Transporterprogramm

Hiace GL auf Wunsch mit Allradantrieb lieferbar

Toyota Hiace GL
Köln. Mit dem optional erhältlichen permanenten Allradantrieb erweitert Toyota ab dem Modelljahr 2009 das Einsatzspektrum des Hiace GL, womit dieser optimal für widrige Witterungsverhältnisse wie Eis oder Schnee gerüstet ist. Verfügbar ist die 4x4-Version mit dem 86 kW / 117 PS starken 2.5 D-4D Dieselmotor. Der Hiace Kastenwagen wird bereits seit 2007 mit Allradantrieb angeboten. Mit dem Hiace GL 4x4 erfüllt Toyota nun die seitdem deutlich gestiegene Nachfrage nach einem Allradangebot im Bereich der Personentransporter.

Ob auf dem Weg zum Skihotel oder auf unbefestigten Geländewegen - der Hiace GL 4x4 bietet mit seinem permanenten Allradantrieb maximale Traktion und große Fahrstabilität. Seine Stärken spielt das 4x4-System mit Kraftverteilung über eine Viscokupplung besonders auf losem Untergrund oder rutschiger Fahrbahn aus. Bei auftretendem Schlupf verteilt das System das Antriebsmoment des 2,5-Liter-Common-Rail-Turbodiesels selbstregulierend zwischen Vorder- und Hinterachse und gewährleistet in jeder Situation optimale Traktion. Verkaufsstart des Hiace GL 4x4 ist der 8. November 2008. Der Einstiegspreis beträgt 31.535 Euro.

Neben dem optionalen Allradantrieb wartet der Hiace im neuen Modelljahr mit weiteren Detailverbesserungen auf. Bei allen Modell- und Karosserievarianten wurde die Geräuschisolierung verstärkt. Von außen gibt sich das neue Modell durch zusätzliche Chromapplikationen an Kühlergrill und Hecktür sowie ein geändertes Radkappendesign zu erkennen. Die Außenspiegel der Komfortvariante GL sind nun beheizbar und elektrisch einstellbar. Alle Modellvarianten erhalten eine Ölwechselintervallanzeige sowie eine Kontrollleuchte für nicht geschlossene Türen. Die Klimaanlage gehört beim Hiace GL zur Basisausstattung. Zudem wird die bisherige Auswahl an Lackierungen um die neue Außenfarbe Mysticschwarz Mica ergänzt.
Download | 7,21 MB