Toyota Aygo X Parcours Tour geht in die dritte Runde<br>
Elf Tourstopps mit standardisiertem Hinderniskurs in ganz Deutschland
Uhr

Toyota Aygo X Parcours Tour geht in die dritte Runde

Elf Tourstopps mit standardisiertem Hinderniskurs in ganz Deutschland

Toyota

Das Wichtigste in Kürze

  • Sportart fordert Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Fitness
  • Täglich zwei Zeitmessungen zur Qualifikation für das Tourfinale in Hamburg
  • Toyota Aygo X als Hauptgewinn

Energieverbrauch Toyota Aygo X, 1,0-l-VVT-i Benzinmotor, 53 kW (72 PS) kombiniert: 4,8 - 5,0l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 108 - 113 g/km; CO2-Klasse C

Köln. Parcours für alle: Unter diesem Motto veranstaltet Toyota zum dritten Mal die Toyota Aygo X Parcours Tour mit elf Stopps in ganz Deutschland. Dabei müssen die Teilnehmer in möglichst kurzer Zeit einen Hinderniskurs der ganz besonderen Art absolvieren.

Dieser fordert die richtige Kombination aus Schnelligkeit, Koordination, Kraft und Geschicklichkeit. Gleichzeitig legen die Veranstalter großen Wert darauf, dass der Tour-Parcours für alle konzipiert ist. „Jeder sollte die Chance haben, die Freude und den Nervenkitzel des Parcours zu erleben“, so Peer Kipke, Specialist Marketing Communications bei der Toyota Deutschland GmbH. „Auch wenn vielleicht nicht jeder jedes der Hindernisse meistern kann, garantieren wir eine riesige Portion Spaß und sportlichen Ehrgeiz. Denn bei uns gilt: Wer fällt, muss auch wieder aufstehen.“

Noch bis Mitte Oktober sind jeweils mehrtägige Tourstopps in ganz Deutschland geplant, bei denen sich jeder so oft er möchte ausprobieren und darüber hinaus für das große Finale Ende Januar 2025 in Hamburg qualifizieren kann. Dazu werden die 32 besten Männer, die 16 besten Frauen und die 16 schnellsten Teens (männlich und weiblich) zugelassen. Als Hauptpreis winken beim Finale je ein Toyota Aygo X für die beste Starterin und den besten Starter. Für die Teens gibt es verschiedene hochwertige Sachpreise zu gewinnen.

Der Aygo X eignet sich ideal für den Stadtverkehr und zieht mit seinem mutigen und unverwechselbaren Design alle Blicke auf sich. Serienmäßig ist er unter anderem mit einer Rückfahrkamera und intelligenten Parksensoren ausgestattet, die das Manövrieren erleichtern. Ein Spurhalteassistent (LDA) sowie ein Pre-Collision-System (PCS) mit Fußgänger- und Radfahrererkennung sorgen für Sicherheit.

Alle Informationen zur Toyota Aygo X Parcours-Tour, den Link zum Anmeldeformular sowie die aktuellen Ergebnisse der einzelnen Stopps gibt es unter https://aygox-tour.de/

Über Toyota:

Toyota entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen eine uneingeschränkte Mobilität zu ermöglichen. Der weltweit führende Automobilhersteller ist sich seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst und hat sich in der Toyota Environmental Challenge 2050 unter anderem dazu verpflichtet, bis 2040 vollständige Klimaneutralität in Europa zu erreichen. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet die Multi-Path-Strategie: Indem Toyota unterschiedliche Antriebstechnologien anbietet, die auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse und regionalen Anforderungen zugeschnitten sind, wird eine wirkungsvolle Reduzierung der CO2-Emissionen erreicht. Schon jetzt hat Toyota weltweit 26,62 rund 27 Millionen elektrifizierte Fahrzeuge verkauft. Bis 2026 will der Hersteller sein Angebot an lokal emissionsfreien Fahrzeugen in Europa auf 15 Modelle ausbauen.

Sustainable Development Goals (SDG) - Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mobilität für alle: Die Toyota Motor Corporation entwickelt und produziert innovative, sichere und hochwertige Produkte und Services, um allen Menschen die Freude einer uneingeschränkten Mobilität zu bieten. Wir erreichen unsere Ziele nur dann, wenn wir unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und die Gesellschaften unterstützen, in denen wir tätig sind. Seit unserer Gründung im Jahr 1937 arbeiten wir an einer sichereren, nachhaltigeren und inklusiveren Gesellschaft. Auch heute – während wir uns zu einem Mobilitätsunternehmen wandeln, das Technologien für Vernetzung, Automatisierung, Sharing und Elektrifizierung entwickelt – bleiben wir unseren Leitprinzipien und den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen verpflichtet. Damit wollen wir zu einer besseren Welt beitragen, in der sich jeder frei bewegen kann.

SDG-Initiativen: https://global.toyota/en/sustainability/sdgs