Toyota auf der IAA 2007 in Frankfurt

Highlights auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt

Der ultrakompakte iQ - eine revolutionäre Toyota Konzeptstudie
- Weltpremiere für Toyotas ultrakompaktes Konzeptfahrzeug
- 10 Jahre Hybrid
- RAV4 Cross Sport – Der etwas andere RAV4
- Yaris mit zwei neuen Sondermodellen
- Gezielte Verbesserungen für den legendären Land Cruiser

Auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt unterstreicht Toyota seine Führungsrolle in Sachen Innovation und Umweltbewusstsein. Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft sind die Grundlage unserer Unternehmensphilosophie. Aus dieser Selbstverpflichtung heraus entsteht eine umfassende Vision von nachhaltiger Mobilität.

Durch umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsprogramme untersucht Toyota jeden Aspekt der Fahrzeugkonstruktion in Bezug auf Leistung, Sicherheit und Informations-Infrastruktur, der für das Autofahren in Zukunft von Bedeutung sein wird. Auf diesem Weg realisiert Toyota Deutschland stets neue automobile Lösungen, die unsere Umwelt mehr und mehr entlasten.

10 Jahre Hybrid
Die Toyota Hybridtechnologie steht im Mittelpunkt dieser Strategie. Heute blickt Toyota bereits auf zehn erfolgreiche Jahre zurück und feiert mit dem Toyota Prius das populärste Serien-Hybridfahrzeug der Welt.

Dank dieser Erfolge erwartet Toyota in Zukunft weltweit einen Absatz von jährlich einer Million Hybridfahrzeugen der Marken Toyota und Lexus.

Die Hybridtechnologie ist eines der Schlüsselelemente, mit deren Hilfe Toyota die CO2-Flottenemission weltweit minimieren möchte.

Kleinwagen-Absatz steigern
Innovative Entwicklungen sind bei Toyota freilich nicht auf die Hybridtechnologie beschränkt. Um die CO2-Emissionen zu reduzieren, setzt der Hersteller zudem verstärkt auf den Verkauf von kleineren Fahrzeugen. Dabei präsentiert Toyota intelligente, zukunftsweisende Lösungen, um die Herausforderungen des Stadtverkehrs auch in Zukunft zu meistern.

Mit dem Concept Car iQ+ präsentiert Toyota die Vision eines sehr kompakten und dennoch funktionellen und modernen Stadtfahrzeugs. Der iQ+ folgt revolutionären Konstruktionsprinzipien, die einen völlig neuen Ansatz in Sachen Innenraumkonzept darstellen. Mit seinem wertigen Ambiente wird er auch hohen Ansprüchen gerecht.

Modellpflege für populäre Volumenmodelle
Auf der IAA in Frankfurt zeigt Toyota zudem die jüngsten Modellpflegemaßnahmen. Die neuen Sondermodelle „Travel“ und „Style“ ergänzen beispielsweise die Yaris Modellreihe. Neue Ausstattungsmerkmale machen den kompakten Toyota für viele Kunden noch attraktiver. Der legendäre Toyota RAV4 setzt nach wie vor Maßstäbe im hart umkämpften europäischen SUVMarkt. Seine Fahrleistungen und seine enorme Vielseitigkeit werden nun um attraktive Designund Ausstattungsmerkmale ergänzt. Der neue RAV4 Cross Sport liefert im Modelljahr 2008 ein Plus an Styling und Ausstattungsqualität und betont dazu die moderne urbane Designsprache. Nur wenige Automobile am Markt haben einen so legendären Status wie der Toyota Land Cruiser. Obwohl er für die denkbar härtesten Einsatzbedingungen gebaut wurde, liefert der Land Cruiser ein bemerkenswertes Fahrvergnügen.

Jetzt bietet der Land Cruiser eine Extra-Portion Komfort und Luxus für seine Passagiere. Zudem weist die Karosserie neue dynamische Design-Merkmale auf, die den hohen Qualitätsanspruch der Modellreihe unterstreichen.

Weitere Informationen zum europäischen Modellprogramm gibt es auf dem Toyota Messestand in Halle 8.
Toyota AYGO ckIN2U
11.09.2007#5084
Toyota Yaris Travel
11.09.2007#5105
Toyota Land Cruiser
11.09.2007#5106
Der ultrakompakte iQ - eine revolutionäre Toyota Konzeptstudie
11.09.2007#5107