Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Mit dem Toyota Avensis auf Tour

Umfangreiche Auswahl an Zubehör für sicheres und komfortables Reisen

Toyota Avensis
  • Dachträger und Heckfahrradträger sorgen für Platz
  • Kühlbox, Laderaummatten und Sonnenblenden bieten Komfort
  • Speziell abgestimmte Kindersitze schützen kleine Mitfahrer
Auf großer Fahrt werden an das eigene Auto häufig andere bzw. zusätzliche Anforderungen gestellt als im automobilen Alltag. Mit der gesamten Familie und viel Gepäck an Bord kann man mehr Platz, zusätzliche Sicherheit oder ein wenig Extra-Komfort gut gebrauchen. Ein Fahrzeug wie der Toyota Avensis bietet zwar von all diesem bereits sehr viel. Mit einzelnen Angeboten aus dem umfangreichen Zubehörprogramm kann man die Mittelklasse-Limousine aber zu einem an die individuellen Bedürfnisse angepassten echten Reise-Fahrzeug aufwerten.

Wer mehr Platz benötigt, der kann zum Beispiel sein Gepäck mit Hilfe des Träger-Systems und der Box Luxus 490 auf dem Dach verstauen. Wer richtig viel zu transportieren hat, etwa ein Boot oder größere Sportgeräte, muss häufig auf einen Anhänger zurückgreifen. Die Anhängerkupplung für den Toyota Avensis ist nicht nur besonders hochwertig konstruiert, sondern dient bei Bedarf auch als Andockstation für einen Fahrradgepäckträger. Dieser ist so pfiffig konstruiert, dass man auch bei beladenem Träger den Kofferraum noch öffnen kann. Am Urlaubsort lässt er sich zudem kompakt zusammenfalten und im dann leeren Kofferraum mitführen. Übrigens wie die Anhängerkupplung, die natürlich ebenso abnehmbar ist.

Für exakt jenes Maß an Extra-Komfort, mit dem auch lange Reisen nicht zur Qual werden sorgt die optionale Kühlbox von Toyota, die sich leicht und auf der ebenfalls optionalen Laderaummatte auch absolut rutschsicher im Kofferraum verstauen lässt. Nützlich auf der Fahrt in den Urlaub sind zudem die Extra-Sonnenblenden, die es für den Avensis sowohl für das Heck- wie auch für die hinteren Seitenfenster gibt.

Und nicht zuletzt darf es auch immer gerne ein wenig mehr noch an Sicherheit sein: Zum Beispiel mit den Kindersitzen von Toyota, die es für verschiedene Altersstufen gibt. Darüber hinaus schadet speziell vor Auslandsreisen aber auch ein Blick auf das Equipment nicht. Ist das Warndreieck noch vorhanden und funktionstüchtig? Sind Warnwesten an Bord? In vielen Ländern sind sie inzwischen vorgeschrieben, ihr fehlen wird mit Geldbuße belegt. Man erhält sie, wie alles andere Zubehör auch, bei allen deutschen Toyota Händlern.

Weitere Informationen findet man im Internet unter: http://www.toyota.de/modellzubehoer/zubehoerangebot.tmex
Download | 49,08 MB