Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Mit Auris Hybrid und Prius in den Fahrradurlaub

Neuer Heckträger für Toyota Hybridmodelle

Mit Auris Hybrid und Prius in den Fahrradurlaub
  • Leichte Montage durch zweigeteilten Aufbau
  • Variable Einstellmöglichkeiten
  • Platzsparende Aufbewahrung
Köln. Toyota stärkt die Eigenschaften des Auris Hybrid und des Prius als Urlaubsbegleiter. Ab sofort ist im Zubehörprogramm der beiden Hybridmodelle ein neuer Fahrradträger für das Fahrzeugheck erhältlich. Der EuroClick G2 von Thule erlaubt den Transport von zwei Fahrrädern mit einem Rahmendurchmesser zwischen 22 und 80 Millimetern.

Aufgrund seines zweigeteilten Aufbaus mit separatem Adaptionsarm zeichnet sich der aus Aluminium und Stahl bestehende Fahrradträger durch eine besonders einfache Montage und Handhabung aus und bietet nützliche Funktionen. So ist der Fahrradträger ist in der Neigung verstellbar und kann abgeklappt werden, um Zugang zum Kofferraum zu gewähren.
Optional sind sowohl die Fahrräder am Träger als auch der Träger am Fahrzeug abschließbar. Zugunsten einer einfachen und platzsparenden Aufbewahrung lässt sich der Fahrradträger bei Nichtgebrauch zweiteilig und flach zusammenklappen. Er wiegt 17 Kilogramm und besitzt eine maximale Zuladung von 35,5 Kilogramm.

Der neue EuroClick G2 ist für den Toyota Prius, den Auris Hybrid und auch für konventionell angetriebene Modelle aus dem Hause Toyota zum Preis von 839 Euro erhältlich. Darüber hinaus bietet Toyota eine einfachere Version des neuen Fahrradträgers an, der ausschließlich aus Stahl besteht und für Rahmendurchmesser von 22 bis 70 Millimeter geeignet ist. Dieser EuroClick Ride ist zum Preis von 819 Euro verfügbar. Sollte bereits eine abnehmbare Thule Anhängerkupplung montiert sein, lassen sich beide Modelle auch mit dieser Aufnahme kombinieren.
Download | 6,13 MB