Uhr

Mehr als 100.000 Toyota-Hybridfahrzeuge verkauft

Toyota weltweit Marktfrührer

Toyota
Mehr als 100.000 Toyota-Hybridfahrzeuge verkauft
Mehr als 100.000 Toyota-Hybridfahrzeuge verkauft
Tokio/Köln. Die Erfolgsgeschichte der zukunftsweisenden Toyota-Hybridtechnologie hat eine neue Marke passiert: Bis Ende April wurden weltweit rund 105.000 hybridgetriebene Toyota-Fahrzeuge abgesetzt, das sind 90 Prozent des Hybrid-Weltmarktes. Bis 2005 strebt Toyota weltweit den Absatz von 300.000 hybridgetriebenen Fahrzeugen an.

Der Weg zu diesem Meilenstein alternativer Antriebe begann im Jahr 1997, als Toyota in Japan mit dem Prius das weltweit erste in Großserie produzierte Hybridfahrzeug auf den Markt brachte. Bis Ende 1999 konn-ten dort mehr als 33.000 Einheiten verkauft werden. Im darauffolgenden Jahr folgten die Verkaufsstarts in den USA, Kanada und Europa. Mittler-weile bieten Toyota-Vertriebsgesellschaften in mehr als 20 Ländern ihren Kunden den Prius an.

Seit der Vorstellung des Prius hat Toyota das Angebot von Hybridfahr-zeugen in Japan schrittweise erweitert. So wurden im letzten Jahr die Großraumlimousine Estima Hybrid und die Luxuslimousine Crown mit THS-M (Toyota Hybridsystem-Mild) vorgestellt.

Durch die Entwicklung und erfolgreiche Vermarktung dieser richtungswei-senden Fahrzeuge steht Toyota weltweit an der Spitze im Bereich hochef-fizienter und emissionsarmer Hybridantriebe. Die Strategie hierfür schließt auch kombinierte Hybrid-Brennstoffzellenantriebe ein