Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Land Cruiser V8

Pressemappe April 2008

Der Land Cruiser V8
Dank seiner überragenden Qualität, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit entwickelte sich der Land Cruiser im Lauf seiner fast 60-jährigen Modellgeschichte zu einem legendären Klassiker. Von seiner Markteinführung im Jahr 1951 in Japan bis heute haben sich über fünf Millionen Kunden für den Land Cruiser entschieden. Er wird an neun Standorten in fünf Ländern weltweit produziert und in derzeit 140 Staaten verkauft.

Den außergewöhnlichen Ruf verdankt der Land Cruiser seiner Fähigkeit, selbst unter Extrembedingungen in der Wüste, im Dschungel oder an ähnlich unwirtlichen Orten zu bestehen, wo andere Fahrzeuge längst aufgeben mussten. Der Land Cruiser V8 ist die achte Generation des Station Wagon mit langem Radstand und wurde nun von Grund auf neu konzipiert.

Design und Karosserie
Der neue Land Cruiser V8 ist von der Toyota Designsprache ‚Vibrant Clarity' geprägt. So setzt die robuste und zugleich moderne Optik des neuen Toyota auf zeitgemäße Linienführung, ohne die Offroad-Gene zu verleugnen. Während andere Geländewagen-Hersteller mittlerweile die selbsttragende Karosserie bevorzugen, geht Toyota bei der bewährten Konstruktion mit Leiterrahmen und aufgesetzter Karosserie keine Kompromisse ein, damit auch der neue Land Cruiser V8 die schwierigsten Offroad-Einsätze souverän meistert. Ein komplett neuer, extrem verwindungssteifer und hochfester Rahmen bildet dabei das Rückgrat des Toyota Offroaders.

Motoren und Kraftübertragung
Für den neuen Land Cruiser V8 "Executive" stehen zwei der kraftvollsten und technisch modernsten Motoren bereit, die Toyota bislang entwickelt hat. Das neue 4,5-Liter D-4D V8-Dieseltriebwerk bildet die Kernmotorisierung des Toyota Land Cruiser V8. Der Selbstzünder liefert mit 286 PS (210 kW) und 650 Nm ein enormes Maß an Leistung und Drehmoment. Das Triebwerk ist serienmäßig an eine komplett neue Sechsstufen-Automatik mit sequenziellem Schaltmodus gekoppelt.

Als Alternative zum Dieseltriebwerk verhilft die jüngste Entwicklungsstufe des 4,7-Liter V8-Benziners dem neuen Land Cruiser V8 zu kultivierten und sportlichen Fahreigenschaften. Die stufenlos variable Ventilsteuerung VVT-i sichert hohe Leistung und eine optimale Kraftstoffverwertung. Der Achtzylinder besitzt eine Nennleistung von 288 PS (212 kW) sowie ein maximales Drehmoment von 445 Nm. Die Kraftübertragung erfolgt über eine neue Fünfstufen-Automatik mit sequenziellem Schaltmodus.

Herzstück des Allradantriebs ist ein neu entwickeltes Torsen® Differenzial mit begrenztem Schlupf, das sowohl die Fahrstabilität als auch den Komfort bei Kurvenfahrt erhöht. Je nach Fahrsituation kann die Antriebskraftverteilung zwischen 40:60 bei Geradeausfahrt auf trockener Straße und 30:70 im Gelände variieren. Die automatische Kraftverteilung wurde optimal abgestimmt und sorgt jederzeit für beste Fahrstabilität. Für Geländefahrten kann das Zentraldifferenzial zudem manuell zu 100 Prozent gesperrt werden, in diesem Fall ist die Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse konstant 50:50.

Fahrwerk
An der Vorderachse des neuen Toyota Land Cruiser V8 kommt eine Einzelrad-Aufhängung mit Doppelquerlenkern und Schraubenfedern zum Einsatz, die Hinterradaufhängung ist eine Mehrlenkerachse. In der Basisvariante verfügt der Land Cruiser V8 über die dynamische Fahrwerkskontrolle KDSS mit zwei Stabilisatoren und hydraulischen Steuerzylindern. In der "Executive" Variante kommen die aktive Lenkunterstützung VGRS, die aktive Niveauregulierung AHC und das aktive Dämpfungssystem AVS zum Einsatz.

KDSS variiert die Stabilisatorwirkung an Vorder- und Hinterachse je nach Fahrbahnbeschaffenheit automatisch, so dass sich der neue Land Cruiser V8 durch optimale Bodenhaftung, hohen Fahrkomfort und perfekte Stabilität auch abseits befestigter Wege auszeichnet. AHC und AVS steuern erstmals die komplette Radaufhängung und variieren dabei auch die Federrate. Beide Systeme verhelfen dem Land Cruiser V8 "Executive" nicht nur zu optimaler Geländetauglichkeit, sondern auch zu ausgezeichnetem Fahrkomfort auf der Straße, gepaart mit einer hohen Nick- und Wankstabilität. Zudem kann die Fahrzeughöhe in fünf Stufen variiert werden. Vorn lässt sich der Land Cruiser V8 insgesamt um 110 Millimeter anheben oder absenken, am Heck beträgt die Differenz 100 Millimeter.

Innenraum und Ausstattung
Der Innenraum des neuen Land Cruiser V8 verbindet Wertigkeit und Eleganz mit dem überzeugenden Eindruck von Kraft und Haltbarkeit. Selbstverständlich glänzt er aber auch mit praktischen Qualitäten. Sein variables Sitzkonzept unterstreicht eindrucksvoll die hohe Funktionalität des Offroaders. Die zweite Sitzreihe ist im Verhältnis 40:20:40 geteilt und verfügt auch auf dem mittleren Platz über eine separate und in der Neigung verstellbare Rückenlehne samt Kopfstütze. Alle drei Sitze lassen sich in Längsrichtung um jeweils 105 Millimeter verschieben, so dass die Beinfreiheit auf jedem Platz individuell variiert werden kann. Zudem können alle drei Sitze nach vorn geklappt werden, um den Laderaum auf bis zu 2.320 Liter zu maximieren.

Der neue Land Cruiser V8 wird in den beiden Ausstattungsstufen "Land Cruiser V8" und Land Cruiser V8 "Executive" angeboten. Bereits in der Basisversion bietet der Toyota Offroader ein umfangreiches Ausstattungspaket. Dazu zählen eine kraftvolle Bremsanlage mit vier innenbelüfteten Scheibenbremsen, Multi-Terrain-ABS, eine elektronische Geschwindigkeitsregelanlage, die aktive Traktionskontrolle A-TRC mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm VSC sowie der Brems-Assistent BA. Darüber hinaus verfügt bereits die Basisversion "Land Cruiser V8" über ein zu 100 Prozent sperrbares Zentraldifferenzial für den extremen Einsatz im Gelände sowie die für diese Ausstattungsstufe exklusiv verfügbare dynamische Fahrwerkskontrolle KDSS. Ein umfangreiches Sicherheitspaket mit Zentralverriegelung und Smart-Key System ist bei diesem Ausstattungspaket ebenso selbstverständlich wie ein hochwertiges Audiosystem mit neun Lautsprechern, Sechsfach-CD-Wechsler mit MP3-/WMA-Wiedergabefunktion sowie RDS-Radio. Elektrische Fensterheber vorn und hinten, eine Einparkhilfe sowie eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer und eine Nebelschlussleuchte runden das Basispaket ab.

Die Ausstattungsvariante Land Cruiser V8 "Executive" verfügt zudem über das serienmäßige, aktive Dämpfungssystem AVS, die aktive Lenkunterstützung VGRS und die aktive Niveauregulierung AHC. Die Komplettlederausstattung mit elektrisch einstellbaren und beheizbaren Vordersitzen sowie ein Lederlenkrad im Holz-Design, ein Multivisions-, Audio- und DVD-Navigationssystem mit 8-Zoll Farbmonitor, Touchscreen- und Sprachsteuerungsfunktion sowie Rückfahrkamera, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Sechsfach-DVD-Wechsler gehören serienmäßig zu dieser Ausstattungsvariante. Sie enthält darüber hinaus ein elektrisches Glas-Schiebe-/Hebedach mit Auf-/ und Zu-Automatik und Einklemmschutz, 20-Zoll Leichtmetallräder, eine Abblendlichtautomatik sowie das Pre-Crash Sicherheitsgurtsystem. Der Land Cruiser V8-Benziner "Executive" ist zudem mit dem geländeabhängigen Geschwindigkeitsregelsystem Crawl Control ausgestattet.

Sicherheit
Der neue Toyota Land Cruiser V8 hat zahlreiche aktive und passive Sicherheitssysteme an Bord, die Insassen auch im Falle eines Unfalls den größtmöglichen Schutz bieten. Mit dem neuen Multi-Terrain-ABS stellt Toyota das weltweit erste System vor, dessen Regelstrategie automatisch den unterschiedlichen Untergrundbeschaffenheiten angepasst wird. Der neue Land Cruiser V8 verfügt über eine vollständige Airbagausstattung, darunter erstmals Knieairbags für Fahrer und Beifahrer.

Das weltweit erste geländeabhängige Geschwindigkeitsregelsystem Crawl Control des Land Cruiser V8 Benziner sorgt für maximale Kontrolle und Sicherheit, wenn es auf kritischem Untergrund wie Fels oder in steilen Abfahrten um die optimale Geschwindigkeit geht. Gas und Bremse werden automatisch gesteuert, so dass sich der Fahrer voll und ganz auf die Lenkarbeit konzentrieren kann.

Serienmäßig verfügt der neue Land Cruiser V8 über die Berganfahrkontrolle HAC, den Brems-Assistenten BA, ein zu 100 Prozent sperrbares Zentraldifferenzial sowie das elektronische Stabilitätsprogramm VSC und die aktive Antriebsschlupfregelung A-TRC. In der Basisversion des Land Cruiser V8 kommt die dynamische Fahrwerkskontrolle KDSS zum Einsatz, die Ausstattungsstufe "Executive" beinhaltet stattdessen die aktive Lenkunterstützung VGRS, die aktive Niveauregulierung AHC und das aktive Dämpfungssystem AVS. Der Land Cruiser V8 4.5 D-4D ist zudem mit der Bergabfahrkontrolle DAC ausgerüstet.
Download | 100,14 MB