Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Hilux ist der Superstar bei der Zeitschrift 4Wheel Fun

Sieg in der Kategorie "Pick-Ups"

Toyota Hilux (Modell 2009)
Köln. Bei der Leserwahl "Superstars 2009" der Zeitschrift 4Wheel Fun belegt der Toyota Hilux den ersten Platz in der Kategorie "Pick-ups". Der seit 1967 gebaute Klassiker, der bereits in der sechsten Generation auf deutschen Straßen rollt, findet heute wie vor 40 Jahren seine Fans. 22 Prozent aller Pick-up-Kunden entschieden sich 2008 europaweit für den Hilux - damit ist er Marktführer in seinem Segment.

Toyota bietet den Hilux in drei Karosserievarianten mit zwei Motorisierungen an. Das Gros der Bestellungen entfällt traditionell auf den viertürigen Hilux Double Cab. In Europa entschieden sich bisher rund 63 Prozent der Käufer für diese Variante, die ab 27.013 Euro erhältlich ist. In der Gunst folgt der Extra Cab mit 26 Prozent Anteil (25.347 Euro). Der Basispreis für die Single Cab Version liegt bei 20.587 Euro. Angetrieben wird der Hilux von zwei starken Dieselaggregaten mit bulliger Kraftentfaltung. Die 2.5 D-4D- und 3.0 D-4D-Motoren leisten 88 kW/120 PS bzw. 126 kW/171 PS.

Den dritten Rang in der Kategorie "Luxus-Geländewagen" der "Superstar 2009"-Wahl belegt der Toyota Land Cruiser V8. Erst im Februar gewann der Geländegänger den "Off Road Award 2009" der Fachzeitschrift "Off Road" in der gleichen Kategorie.
Download | 5,40 MB