Uhr

Globale Verantwortung bei der Produktion

Toyota
Globale Verantwortung bei der Produktion
Globale Verantwortung bei der Produktion
Die kürzliche eröffnete Fertigungsstätte von Valenciennes in Nordfrankreich kann wahrhaft für sich in Anspruch nehmen, eine 'Green, Clean and Lean'-Fabrik zu sein: Das Werk wurde auf maximale Effizienz ausgelegt und nach dem letzten Stand der Technik ausgerüstet, um das derzeit höchste Niveau an Umweltschutz in Europa zu erreichen.

Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) produziert hier den Yaris, der bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt, und hat sich zum Ziel gesetzt, die Belegschaft noch in diesem Jahr auf über 2.400 Mitarbeiter aufzustocken. Die jährliche Produktionskapazität soll bis 2003 auf 180.000 Einheiten pro Jahr gesteigert werden.

Dieses Werk ist das erste seiner Art in Europa, das nach der "Global Body Line" (GBL) produziert. Bei diesem neuen, umweltgerechteren Produktionsverfahren handelt es sich um die bedeutendste Innovation auf dem Gebiet des Produktions-Management seit der Einführung des "Toyota Production System".

Die GBL wurde erstmals im Werk von Takaoka angewendet, wo die ersten Exemplare des Yaris produziert wurden. Die dort gewonnenen Erfahrungen wurden später in Valenciennes umgesetzt. Das gestattete nicht nur eine um die Hälfte kleinere Produktionsfläche als bis dahin üblich, sondern führte auch zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen um erstaunliche 50 Prozent.

Derzeit wird die GBL in anderen Toyota-Fertigungsstätten in Europe und auf der ganzen Welt eingeführt.