Uhr

Erweiterte Motoren-Auswahl für Sondermodell Yaris Cool

Ausstattungsvariante Yaris Sol aufgewertet

Toyota
Erweiterte Motoren-Auswahl für Sondermodell Yaris Cool
Erweiterte Motoren-Auswahl für Sondermodell Yaris Cool
Köln. Rechtzeitig zum Sommer vergrößert Toyota das Angebot des Yaris Cool. Das bislang ausschließlich mit dem 1,0-Liter VVT-i Benzinmotor (51 kW / 70 PS) erhältliche Sondermodell ist ab Anfang Juli auch mit dem stärkeren 1,3-Liter VVT-i mit 64 kW / 87 PS sowie dem 1,4-Liter D-4D Dieselmotor mit 66 kW / 90 PS verfügbar. Als 1,0-Liter begnügt er sich im Durchschnitt mit 5,4 Litern Superbenzin je 100 Kilometer, mit dem 1,4-Liter D-4D sind es 4,5 Liter Diesel.

Die Serienausstattung des Yaris Cool beinhaltet unter anderem eine manuelle Klimaanlage, Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit schlüsselintegrierter Fernbedienung und ein Audiosystem mit CD-Spieler und vier Lautsprechern. Auch in puncto Sicherheit überzeugt der Yaris Cool: Neben der serienmäßig vollständigen Airbagausstattung gibt es das Sondermodell auf Wunsch mit dem Fahrzeugstabilitätsprogramm VSC und der Antriebsschlupfregelung TRC. Serienmäßig wird der Yaris Cool in der Farbe Vulcanorot ausgeliefert. Alternativ gibt es das Sondermodell auch in den Metallic-Tönen Granitsilber und Aquarellblau.

Ausgestattet mit dem 1,0-Liter VVT-i Motor kostet der Yaris Cool ab 13.100 Euro, mit dem 1,3-Liter VVT-i beträgt der Preis ab 13.800 Euro. Wer sich für den sparsamen und kräftigen 1,4-l-D-4D Dieselmotor als Antrieb entscheidet, bekommt das attraktive Sondermodell ab 15.250 Euro. Egal für welche Motorisierung sich der Kunde entscheidet, mit dem Yaris Cool ist ihm in jedem Fall ein Preisvorteil von 500 Euro sicher.

Zeitgleich erfährt auch der Yaris Sol eine Aufwertung. Ab Anfang Juli zählen in die Stoßfänger integrierte Nebelscheinwerfer, silberne Tür-Innengriffe und ein verchromter Handbremsknopf serienmäßig zu dieser Ausstattungsvariante.

Der Toyota Yaris wird für den europäischen Markt im französischen Valenciennes produziert. Ende vergangenen Jahres lief dort der 1 Millionste Yaris von den Bändern. Das charakteristische Design, der flexible Innenraum mit Toyota Easy-Flat-Sitzsystem und fünf Sterne im Euro NCAP-Crashtest sind die solide Basis für den Erfolg des Yaris. Die hohe Meinung der Kunden vom Toyota Yaris gibt das Ergebnis der Kundenzufriedenheitsstudie von J.D. Power and Associates 2006 wieder: Im Segment der Kleinwagen belegte der Yaris den ersten Platz. Auch bei mehr als zehn Vergleichstests der Fachpresse konnte der Yaris inzwischen eindrucksvolle Siege einfahren.