Lade

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Eröffnung des ersten deutschen Toyota iQ-Stores in Berlin

Der kleinste Viersitzer der Welt kommt ganz groß raus

Eröffnung des ersten deutschen Toyota iQ-Stores in Berlin
  • Der Toyota iQ bekommt ein eigenes Ausstellungs- und Verkaufscenter in Berlin
  • Zur Eröffnung stellen vier renommierte Designer ihre Version des intelligenten Stadtautos vor
Berlin. Am 24. Februar 2011 war Premiere: In der Stralauer Allee 44 in Berlin eröffnet der erste deutsche Toyota iQ Store. Als ausgesprochenes Stadtkind fühlt sich der iQ im urbanen Raum am wohlsten. Daher bekommt er nun seinen eigenen Store in Berlin. Im angesagten Szene-Bezirk Kreuzberg-Friedrichshain, direkt an der Spree, wird sich der iQ auf einer Ausstellungsfläche von über 300 Quadratmetern entsprechend präsentieren können. Aber auch als Veranstaltungsort für verschiedenste Events von Modenschau bis Szeneparty kann der iQ Store dienen. Entwickelt und auf die Beine gestellt wurde das Konzept von der Spree Automobil-Vertriebs-GmbH & Co. KG - ein Unternehmen der Levy Gruppe.

Das Store Design greift die zukunftsorientierte Optik und das ausgezeichnete Design des iQ auf. Zur Eröffnung am Donnerstag den 24. Februar zeigten die vier renommierten Berliner Designbüros Floor 5, André M. Wyst, Mario Lombardo und Hort ihre ganz eigene Version des kleinsten 4-Sitzers der Welt. Herausgekommen sind vier Autos die unterschiedlicher in ihrer Visualität nicht sein könnten.

Die bunt gemischte Gästeliste der Eröffnungsfeier umfasste neben Mitgliedern der Toyota Deutschland Geschäftsleitung auch viele renommierte Namen aus der Design- und Medianlandschaft Berlins. Weiterer Partygast des Eröffnungsabends war der iQ Disco, ein Konzeptfahrzeug von Toyota Deutschland mit aufwendiger Spiegelplättchen-Folierung, Scherentüren und einem anspruchsvollen DJ-Soundsystem, welches sich im Innenraum des iQ verbirgt. Ein Gast war sogar extra aus Frankreich angereist: Der "iQ Collection” aus der Designschule von Le Corbusier, eine französische Studie, die auf der letzten IAA vorgestellt wurde und im Pariser Toyota Flagship Store "Le Rendez-vous Toyota” zuhause ist.

Seit seiner Markteinführung 2009 überzeugt das praktische Stadtauto von Toyota durch sein futuristisches Design, sein innovatives Raumkonzept, seine technischen Innovationen auf einer Gesamtlänge von 2,98 Metern, sowie durch seinen niedrigen Kraftstoffverbrauch und entsprechend geringen CO2 Ausstoß. 2009 war der iQ daher nicht ohne Grund das meistverkaufte neue Fahrzeugmodell in Deutschland, mit einem Verkaufspreis ab 11.900 Euro.

Weitere Informationen, Fotos und Videos zum iQ-Store finden Sie hier:
http://press.iq-store-berlin.de/
Download | 3,01 MB