Einmalige Einblicke ins Toyota Motorsport Museum

Heilige Motorsporthalle öffnet am kommenden Samstag ihre Tore

36 TMG 5.14

Das Wichtigste in Kürze

  • Zeitgleich zum Hybrid-Tag in der Toyota Collection in Köln-Marsdorf
  • Formel-1-Boliden und Le-Mans Renner
  • Exklusive Plätze werden über Facebook und Instagram verlost

Köln. Aus dem Hybrid-Day in der Toyota Collection am kommenden Samstag, 7. September, wird der Tag der einmaligen Einblicke: Zeitgleich zum Publikumstag in der Kölner Fahrzeugsammlung öffnet die in direkter Nähe gelegene Toyota Motorsport Museum die Tore zu seinen streng geheimen Räumlichkeiten.

In der Toyota Motorsport GmbH, die von Köln-Marsdorf aus die globalen Rennsportaktivitäten von Toyota steuert, parken einige Schätze der Motorsporthistorie wie der Formel-1-Bolide, mit dem Toyota einst in der Königsklasse antrat, Rallyeautos sowie Le-Mans-Renner wie der TS020 von 1998 und der TS030 Hybrid, der in der Langstreckensaison 2012 drei Siege einfuhr.

Insgesamt bietet Toyota drei Führungen mit jeweils anderthalb Stunden Dauer durch das Museum an. Pro Führung stehen 35 Plätze zur Verfügung, die über die Social-Media-Kanäle der Toyota Collection bei Facebook (https://de-de.facebook.com/ToyotaCollectionDeutschland)

und Instagram (https://www.instagram.com/toyota_collection) verlost werden.

In der benachbarten Toyota Collection steht am Samstag von 10 bis 14 Uhr alles im Zeichen des Hybridantriebs. Bei freiem Eintritt lädt Toyota zu einem unterhaltsamen Streifzug durch die Historie der alternativen Antriebstechnik, die sich mit über 13 Millionen verkauften Toyota und Lexus Modellen längst zu einer globalen Erfolgsgeschichte entwickelt hat. Während in der Sammlung Meilensteine aus 22 Jahren zu sehen sind, stehen draußen aktuelle Hybridmodelle wie der Toyota Corolla, Yaris und C-HR für Probefahrten bereit.

Weitere Informationen über die Toyota Collection (Toyota-Allee 2, 50858 Köln) gibt es unter www.toyota-collection.de . Dort kann man sich auch für den kostenlosen Newsletter registrieren.